Waren die Affen auf dem Holzweg?

affe_denkt_nach1.jpg

Ich mag die Nachrichten nicht. Kriege, Terror, Tod…nein die Nachrichten tun mir nicht gut. Ausbeutung, Armut, Hungersnot…als ob es noch nicht schlimm genug wäre, schüren einige weiter den Hass, töten jede Menge Unschuldige und haben viel Spass dabei. Ich verzweifle an der Menschheit! Wir schaffen es in 100 Jahren zu zerstören, was in Millionen Jahren entstanden ist, wir sind nicht in der Lage die Ressourcen unseres Planeten gerecht zu verteilen, können nicht friedlich miteinander leben, machen stattdessen permanent die Oberfläche der Erde unsicher. Wir investieren gefühlt mehr geistige Energie und finanzielle Mittel, um Leben zu vernichten, anstatt es zu erhalten.

Unsere Vorfahren, die Affen, kamen längst ins grübeln, sind mittlerweile zu der Erkenntnis gekommen, dass sie nie die Bäume hätten verlassen sollen, sie waren definitiv auf dem Holzweg, im wahrsten Sinne des Wortes!

Advertisements

9 Kommentare zu “Waren die Affen auf dem Holzweg?

  1. So bekommt ein fast 3 Jahre alter Blogeintrag doch noch zu einem Kommentar, indem man ihn aus dem Archiv hervorkramt und „sticky“ macht 😉 Das zeigt mir auch, dass Du „persönlich“ hier vorbeischaust, denn im Feed-Reader taucht dieser Blogbeitrag nicht auf. Danke dafür 🙂

    Leider hat der Inhalt dieser Zeilen von August 2007 nichts an Aktuallität verloren und ich fürchte dasss das noch in 100 Jahren der Fall sein wird,… 😦

    Gefällt mir

  2. die reanimation war mir gar nicht aufgefallen. und ja, wahrscheinlich weil der inhalt leider lange zeit aktuell ist. ich schaue schon täglich mindestens zwei mal, ob in toms blog wieder etwas neues oder altes neu zu lesen ist. ohne feed-reader, wie du bemerkt hast. einfach so und gerne.

    ich wünsche dir alles gute, lieber tom

    Gefällt mir

  3. Passend dazu – sorry, der Bart wird immer länger, die Pointe dafür umso besser:

    „Es treffen sich 2 Planeten, sagt der eine zum anderen: „Du bist ja ganz grau im Gesicht, was fehlt Dir denn?“
    „Ach, ich hab gerade Homo Sapiens.“, entgegnet dieser.
    Darauf der andere: „Keine Angst, das geht vorbei.“

    😉

    Trotzalledem schöne Grüsse zur Nacht wünscht die Hilde, die lieber auf den Bäumen leben würde…

    Gefällt mir

  4. @Hilde

    Trotz des Bartes, ich kannte den noch nicht, gefällt mir und passt perfekt zum Blogbeitrag 😉
    Liebe Grüße an Dich

    @Wortfeile
    mindestens zweimal täglich besuchst Du mich? Hach, welch täglicher Glanz in meiner alten Bloghütte 🙂 Hoffe, Du bist nicht enttäuscht, dass es nunmehr seit 8 Tagen nichts neues hier gibt,…

    Gefällt mir

  5. Das wird lustig. Du, Hilde und ich auf einen Ast, bis er bricht. Wir plumpsen herunter und lachen uns gemeinsam ’nen Ast ab :mrgreen:

    Nur leider haben wir damit nicht unser aller Problem gelöst, nämlich die Welt zu retten. Also tuen wir folgendes:
    Wir bloggen sie weg von hier

    In diesem Sinne.

    Guten Morgen, guten Mittag, guten Abend und gute Nacht (oder wann immer das hier gelesen wird)

    Gefällt mir

    • guten tag,

      eigentlich gute nacht, weil ich mir das gestern angehört hatte. wir sollten es zu unserer hymne machen. ich muß mich selbst gerade ein bißchen textlich disziplinieren. und immer wieder drauf stoßen und herumhacken.

      ich sehe gerade erst, du hast dein blog mit holzdielen unterlegt. die knarzen beim gucken ;-).

      alles liebe

      Gefällt mir

    • Jau, das sollte unsere Hymne werden. Der Bundeshorst wurde ja schon weggebloggt 😉

      Er hat das Stück (und viele weitere) produziert:
      http://www.dieweltistscheisse.de/ (Die URL passt auch prima zu diesem Blogpost)
      dafür Hut ab!

      OT: Wie? Du siehst meinen Holzfußboden jetzt erst? Liegt doch schon seit Monaten! Sollte ich lieber Fliesen verlegen? Sind gerade beim Baumarkt im Angebot,… 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s