Nachbarn

Ich wünsche sie Niemanden. Diese Sorte von Nachbarn, die sich über Alles und Jeden beschweren. Es sind meist Menschen, die mit sich selbst und ihrem Leben nicht einverstanden sind. Diese Unzufriedenheit projizieren sie dann auf ihre Umgebung. Gestern war der Anlass zur Klage, lediglich die Tatsache, dass ich abends geduscht hatte. (Ich schwöre: Ich habe nicht dabei gesungen!) Doch selbst das Geräusch fliessenden Wassers war ihnen zu lärmig. Heute klopfte der „liebe Mitbewohner“ des Hauses erneut an die Tür. Doch diesmal liess ich ihn erst gar nicht zu Wort kommen, mit souverän, freundlicher Stimme entwaffnete ich ihn: „Entschuldigen Sie bitte, ich schmiere mir gerade mein Butterbrot, ist Ihnen das etwa auch zu laut?“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s