Bumm Bumm Bush

Einige halbgare Freizeitdemagogen in der Blogospäre fordern vehement einen Angriffskrieg auf das „gefährlichste Land der Welt“. Schließlich hat es ja beim Irak auch so „hervorragend“ funktioniert. Nachdem man dort die Demokratie herbeigebombt hat, ist ja bekanntlich eine Oase des Friedens entstanden mit blühenden Landschaften. (Hm, das mit den blühenden Landschaften kommt mir bekannt vor). Unser Boris  wurde ja früher Bumm Bumm Becker genannt, wegen seiner harten Aufschläge. Bush hat auch harte Aufschläge, nur benutzt dieser keine Tennisbälle…
Let’s bomb Iran! rufen ihm seine treu ergebenen Neocon-Fans zu und die Rüstungsindustrie stimmt mit ein. Doch Georgie ist überrraschenderweise noch nicht in Bombenstimmung. Er setzt, obwohl er diplomatisch und rhetorisch etwas limitiert ist, noch auf Verhandlung und Sanktionen. Hat er etwa doch dazugelernt? Der Macher dieses satirischen Videos bedankte sich am Ende seines kleinen Films dafür, dass die Bush-Administration ihr Verlangen den Iran zu bombadieren noch unterdrücken konnte, bis er seinen Carton fertiggestellt hatte.

Advertisements

4 Kommentare zu “Bumm Bumm Bush

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s