New Hampshire: Clinton schlägt Obama

Nachdem die Medien Obama bereits vor der Abstimmung zum Sieger erklärt hatten, kam der Sieg von Hillary Clinton im Bundesstaat New Hampshire für viele überraschend. Barack Obama, der charismatische Afroamerikaner wurde in den US-Medien, erst Recht nach seinem Auftaktsieg in Iowa, zu einer Pop-Ikone hochgejubelt. Diese knappe Niederlage ist vielleicht ein rechtzeitiger Dämpfer für die „Obamamanie“. Ein kommender Präsidentschaftskandidat sollte aufgrund seiner Politik gewählt werden, nicht weil er der bessere Showstar ist.
Die Republikaner, so die Vermutung, sehen lieber einen Obama, aufrgrund seiner geringeren Erfahrung, als Gegner bei der Präsidentschaftswahl. Republikaner Huckabee, noch klarer Sieger in Iowa, war in New Hampshire chancenlos.

Hier die Resultate aus New Hampshire:

    Demokraten:

  1. Hillary Clinton…..39.2%
  2. Barack Obama….36.4%
  3. John Edwards…..16.9%
    Republikaner:

  1. John McCain…….37.2%
  2. Mitt Romney…….31.6%
  3. Mike Huckabee..11.2%

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s