Bochum: Nokia soll bleiben!

Per eMail erreichte mich der Offene Brief:

Tu ES – Der Verein zur Erhaltung und Förderung von Arbeitsplätzen in Deutschland e.V. engagiert sich u.a. gegen die geplante Schließung des Nokia-Werkes in Bochum. Der Aufsichtsrat von Nokia hat es abgelehnt, in seiner Aufsichtsratssitzung am 28.02.2008 über die Schließung des Werkes endgültig zu entscheiden. Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Die Initiative von Tu Es ist ehrenwert, findet aber in der Mainstreampresse kaum Beachtung, deshalb trage ich meinen kleinen Anteil zur „Gegenöffentlichkeit“ bei. Bitte beweist Solidarität mit den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Bochum! Bei der derzeit herrschenden Mentalität von Politik und Wirtschaft im Lande, könnte jeder vom Jobverlust betroffen sein! Wer sich am Engagement beteiligen möchte, bitte hier entlang:
Nokia soll bleiben
Tu Es!

Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es!

In diesem Sinne😉

tom

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s