SPD und was ich Dir noch sagen wollte…

SPD: Sozial löst sich auf…

Du bist längst keine Volkspartei mehr. Arbeiterbier und Currywurst hast du gegen Champus und Kaviar eingetauscht. Unter der Führung von Kaschmirkanzler Schröder wurde Dein idiologischer Kompass neu eingenordet. Die Agenda 2010 war ein Irrweg weg von der Sozialpolitik hin zur Gefälligkeitspolitik zugunsten von Wirtschaftsinteressen.Nun bist Du schwarz eingefärbt, sozusagen eine CDU light. Zwei von denen, die Dich verkauft haben, sind nun fett im Geschäft. RWE und Gazprom lassen freundlich grüßen!

Symbolisiert das Bild mit dem taktischen Handzeichen des Sozialverräters ehemaligem Superministers die Einstellung zu Deiner Basis und zum Volk? Deine Hauptdarsteller sind ohne Profil. Für mich bist Du derzeit unwählbar. Doch genausowenig wie der VfL Bochum bist Du unabsteigbar, man wird sehen,…
Kehre zurück zu Deinen Wurzeln, ansonsten:
Mach’s gut und „Danke“ für Datenvorratsspeicherung und Hartz IV!

One thought on “SPD und was ich Dir noch sagen wollte…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s