Entwicklungshilfe

“Entwicklungshilfe nimmt das Geld der Armen in den reichen Ländern und gibt es den Reichen in den armen Ländern.”

(Achmed Mohamed Saleh, Journalist aus Tansania)

Advertisements

2 Kommentare zu “Entwicklungshilfe

  1. Warum wird immer nur um Geld diskutiert? Wie es anders geht zeigt Arbeit und Dritte Welt. Hier leisten Arbeitslose Entwicklungshilfe, für sich selbst und für die Dritte Welt. Regional, effizient und demokratisch. Das geht so: Sachspenden aus Industrie und Handwerk werden in den Vereinswerkstätten aufbereitet, die Werkzeuge und Maschinen dann Selbsthilfeprojekten vor Ort zur Verfügung gestellt. Kostenlos incl Transportlogistik. Arbeitslose erhalten so qualifizierende Arbeitsgelegenheiten, Entwicklungsprojekte dringend benötigtes Material. Mehr unter http://www.adwev.de

    Gefällt mir

  2. Tolles Engagement! Zur Abwechslung mal eine wirklich sinnvolle Beschäftigung für Arbeitslose! Anders als jene Beschäftungstherapie wie Leiharbeit oder Zeitarbeit, wo oftmals nur der Arbeitnehmer zwecks Profitmaximierung ausgenutzt wird.Für die Armen dieser Welt gibt es soviel zu tun, warum schafft die Regierung dafür nicht mehr Arbeitsplätze? Als Jobsuchender wäre ich dazu jederzeit bereit.

    Geld für Entwicklungsländer kann nur eine Starthilfe in die Selbstständigkeit sein, dauerhafte Alimentierung fördert jedoch nur Abhängigkeit.

    Btw: Es gibt keine „Dritte Welt“ !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s