2009 – DAS „SUPER“- WAHLJAHR. Ein kurzer subjektiver Ausblick

Das „Super“ bezieht sich dabei allein auf die Anzahl der Wahlen in diesem Jahr. In Bezug auf die Parteien und ihre Protagonisten sind dagegen keine Superlative angebracht. Insgesamt finden in diesem Jahr in Deutschland sechzehn (16!) Wahlen statt! Hier die Übersicht inklusive der Wahltermine.
Am kommenden Wochenende stehen bereits die Neuwahlen für den hessischen Landtag an. Diese finden nur statt, weil 4 SPD’ler urplötzlich ihr Gewissen (im Portemonaie?) wiederentdeckt haben. Die „Gewissenhaften“ dürften dafür gesorgt haben, dass der „ehrenhafte [1] “ Roland Koch weitere 5 Jahre Ministerpräsident sein darf. An den vorraussichtlich epischen Verlusten der SPD wird auch TSG – Der hessische „Mini-Obama“, der wie sein „Idol“ die modernen Medien nutzt, und sogar ein Interview auf Twitter gab, während er in einem „Fast-Food-Resturant“ speiste! Das nenn‘ ich mal bürgernah. – nichts ändern.

Am 07.06.2009 ist Europawahl (Ich wähle Irland). Europawahlen interessieren allerdings kaum jemanden. Die Walbeteiligung 2004, lag bei schlappen 43%! Stell Dir vor es sind Wahlen und keiner geht hin,…

Neben Europawahl, Landtagswahlen und Kommunakwahlen, ist die wichtigste Wahl, die Bundestagswahl am 27.September 2009.
Dazu würde ich vorschlagen, dass die selbsternannten „bürgerlichen“ Parteien der sogen. „Mitte“, die sich m.E. ohnehin nur noch in Nuancen unterscheiden, einen gemeinsamen Wahlkampf führen, das entlastet die Staatskassen, welche derzeit für die „Pleitegeier-Banken“ (offiziell heisst das Finanzkrise) und für das eine oder andere Konjunkturpaket, schon genug geplündert werden. Das Wahlplakat der „Einheitspartei“ CDUSPDFDPGRÜNE könnte so aussehen:
wahlplakat2009_gross-small

[ via Wölkischer Beobachter ]

Zu den einzelnen Parteien (den rechten, linken und mittleren Extremisten) werde ich mich später noch (subjektiv) äußern,…

Advertisements

4 Kommentare zu “2009 – DAS „SUPER“- WAHLJAHR. Ein kurzer subjektiver Ausblick

  1. Stimmt 😉
    Von mir aus könnten sie diesen Posten auch ganz streichen. Um den „Grüß-August“ & „Winke-Wilhlem“ wird ohnehin zuviel Aufhebens gemacht.
    Ich würde übrigens Bernd das Brot wählen, aber wie Du schon richtig bemerktst: In dieser Angelegenheit fragt uns niemand.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s