Timing oder Halluzinationen?

Starker Kaffee ist die ideale morgendliche Starthilfe für den müden Denkapparat. Die Fachleute nennen diese legale Droge auch Mittel zur kognitiven Leistungssteigerung (cognitive enhancer). Nun haben Wissenschaftler festgestellt – sowas tun die manchmal – dass koffeinhaltige Getränke bei übermäßiger Einnahme (Äquivalent zu 7 Tassen Kaffee) nicht nur Nervosität, Angst, Kopfweh oder erhöhten Herzschlag, sondern auch Halluzinationen verursachen können.

Und ich dachte immer es sei Timing, wenn nach der 7.Tasse Kaffee ein ultravioletter Fisch mit einem Rababerblatt in der linken Flosse an meinem Wohnzimmerfenster vorbei fliegt,…

Manche sollen auch Stimmen hören, welche ihnen ihre Berufung auftragen. Ob der Papst oder andere hochrangige religiöse Gottesvertreter exzessive Red Bull- oder Kaffeetrinker sind, ist mir aber unbekannt.
Böse Zungen behaupten, die nehmen ganz andere Drogen,…

Quelle:
Telepolis

Advertisements

2 Kommentare zu “Timing oder Halluzinationen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s