Was Franz Müntefering und Diätkonfitüre von Aldi gemeinsam haben.

Der einzige Ausspruch mit historischer Bedeutsamkeit, den Altbundeskanzler Helmut Kohl je getätigt hat, lautet: „Entscheidend ist, was hinten ‚rauskommt.“ Wenn aber hinten nichts mehr ‚rauskommt, gibt es ein ein Problem. Man nennt es auch Obstipation oder schlicht Verstopfung. Hier kommen Franz Müntefering und Diätkonfitüre von Aldi ins Spiel:

Es ist sehr frustrierend, bisweilen schmerzhaft, wenn man mit Druck im Magen auf dem Verrichtungstrichter seines Kachelsalons hockt, und trotz anstrengender Bemühungen nix kimmenfruchtbares dabei herauskommt.. Abhilfe gibt es auch ohne Medikamente. Hier zwei rezeptfreie Tipps:
Schnell ein Poster von Franz Müntefering z.B. von der nächsten SPD-Geschäftsstelle besorgen, ideal wäre ein großes Portraitbild, welches man strategisch günstig neben dem Dampfstuhl im Keramikzimmer an die Fliesenwand pappt. Sitzung widerholen, dem „alten Eisengesicht aus dem Sauerland“ dabei ins Gesicht schauen und ruckzuck ist alles wieder im Fluss! Eine noch bessere Anleitung gibt es bei „Redunzl“ im Kofhoch-Studio 🙂
Danke Münte, alte Pferdedecke!

Während man das Poster vom SPD-Vorsitzenden kostenlos erhält, muss man für die zweite medikamentfreie Möglichkeit, sich von der Obstipation zu befreien, 99 Cent investieren, die nächste Aldi-Filiale aufsuchen und die Diätkonfitüre (Es muss die Diätkonfitüre sein!) kaufen. Es gibt sie in zwei Geschmacksrichtungen: Erdbeere und Kirsche. Egal, welche man sich aussucht. 2-3 Teelöffel von der „Schnellscheißmarmelade“ einschmeißen – Mit der Dosierung muss ggf ein wenig experimentiert werden – wahlweise auch mit Toast, Zwieback oder Brot unterlegen und der Stuhl wird wieder flott. Es funktioniert wirklich! Ohne Scheiß! (natürlich mit Scheiß, ist ja schließlich Sinn der Sache).

In beiden Fällen aber nicht übertreiben, dann droht Durchfall!

Vielleicht sollte sie Münte-Konfitüre genannt werden

Vielleicht sollte sie Münte-Marmelade genannt werden

Die Diät-Erdbeer-Konfitüre enthält (laut Aufschrift) folgende Zutaten:
Sorbit, Münte, Erdbeeren, Geliermittel Pektin, Müntefering, Säuerungsmittel, Zitronensäure.
Ist es die Zusammensetzung oder ein einzelner Inhaltsstoff, der stuhlfördernd wirkt?

Advertisements

3 Kommentare zu “Was Franz Müntefering und Diätkonfitüre von Aldi gemeinsam haben.

  1. Noch mal ein „kollegial-freundliches“ Hallo, werter Tom,

    ist schon genial, wie einfach – und noch dazu ganz im Sinne von Ullas „Gesundheitsreform“ mit leidigen Verstopfungen fertig werden kann. Ich habe es bislang zwar nicht nicht probiert (probieren müssen), aber meine Vorstellungskraft reicht vollkommen aus, um diese „kassenfreundliche“ Verschreibung als sehr wirksam erkennen und empfehlen zu können!

    Schon mal darüber nachgedacht, Dir dieses Geheimrezept patentieren zu lassen und die dann fraglos reichlich strömenden Teuronen in ein „Aufklärungs-Blog-Projekt“ zu investieren?
    😉 Scherz beiseite … aber falls doch, wäre ich gerne bereit, die eine oder andere Idee zu investieren 😉

    Lieben Gruß
    Hans

    Gefällt mir

  2. Hallo Hans,

    leider kann ich mir das „Rezept“ nicht patentieren lassen, die Idee mit dem Poster von Müntefering ist ja nicht von mir. Der Geheimtipp mit der „Schnellscheißmarmelade“ von Aldi, wurde mir ebenfalls gesteckt. Aber vielleicht könnte ich mir den Namen „Münte-Marmelade“ patentieren lassen?

    Gruß

    tom

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s