Guido Westerwelle is perfect in english. Let’s talk about Aufschwung, Baby!

Die Empörung darüber, dass unser zukünftiger Außenminister die Frage eines britischen Journalisten nicht auf englisch beantworten wollte, finde ich aber so was von maßlos übertrieben. Wo sind wir denn hier? In Deutschland? Eben. „Uns Guido“ darüber hinaus auch noch zu unterstellen, er könne gar kein englisch, schlägt dem Auge vollends die Pupille aus! Leute, der Mann repräsentiert unsere Bildungselite! An solchen Kinkerlitzchen sollten wir uns wirklich nicht hochziehen, wo doch unser neuer Outside-Minister (sic!) auf dem politischem Feld genug Angriffsfläche bietet. Zu den Englischkenntnissen des FDP-Chefs lasst Euch gesagt sein:
Herr Westerwelle bewegt sich traumwandlerisch sicher auf angelsächsischem Sprachterrain, umkurvt gekonnt jede vokabularische Untiefe und beeindruckt dabei mit höchster Eloquenz.


Hier der eindeutige Videobeweis:

Guido Westerwelle Live: „Lets talk about dynamic and Aufschwung, Baby“

Könnt Ihr es besser, Ihr Meckerköppe? Viele andere deutsche Spitzenpolitiker machen es auch nicht besser. Altbundes- und Einheitskanzler z.B. Helmut Kohl konnte auch kein Englisch, dabei habe ich sooft mit ihm trainiert:
Tom so: So, Helmut wir üben jetzt das „The“, schiebe mal Deine Zunge zwischen die Zahnreihe and sag‘ ssseeeeh
Helmut so: ssssiiiiii,……sssssieiiieeee,….würg,…..spuck,…..hust,….
Tom so: Nee, Helmut das wird wieder nichts, hier ein Taschentuch,…

Und wie sieht es bei Angela Merkel mit der sprachlichen Weltgewandtheit aus? Na ja, immerhin kann sie russisch, aber nicht mit den Russen,…

By the way: „Westerwave“ ist twittering🙂

6 thoughts on “Guido Westerwelle is perfect in english. Let’s talk about Aufschwung, Baby!

  1. also ich weiß nicht… danke für den link @ Roger…
    gerade als Außenminister sollte man mindestens in einer Fremdsprache flüssig reden können -und damit sinnvoller weise englisch. Ich finde das gestammel eher peinlich und auf die frage des reporters, ob er auf englisch fragen darf, antwortet guido sehr arrogant… man hätte es auch netter sagen können.

    ..abgesehen davon, dass er nicht wirklich auf die (auch sehr allgemeine) frage eingeht…

    Gefällt mir

  2. @ Chris:

    Wo ist das Problem? Wir sind in Deutschland und da wird nun mal Deutsch gesprochen, oder? Außerdem ist es normal, dass man sich in einer solchen Situation in der Landessprache artikuliert, um diplomatische Fehler durch versehentlich falsche Wortwahl zu vermeiden.

    Und was die Beantwortung der Fragr angeht, hat er auch vollkommen richtig gehandelt. Schließlich ist er noch kein Außenminister, vielleicht wird er auch nie einer sein, warum sollte er sich also so anreden lassen. Und die allgemeinen Positionen der liberalen Außenpolitik kann man als Journalist auch recherchieren, indem man das Parteiprogramm liest…

    Gefällt mir

  3. Wieso, ja wieso muss ich gerade jetzt an den Loddar denken?

    Des hat der doch supa g’macht, Kinners!

    [Tschuldigung, dass ich hier mitten in der politischen Debatte mit dem Loddar un‘ sei Liljana komm‘, aber frei nach dem Motto: „Ein bisschen Sport muss sein“,dachte ich mir, dass das beim Tom schon in Ordnung geht.]
    Zudem – jetzt – wo der Loddar immer mit sei‘ Liljana auf den Fashion-Weeks bei den armen Merikanern in New York rumlümmelt, hatta – was sein Englisch betrifft – g a r a n t i e r t – noch mal’n ganz großen Quantensprung nach vorn gemacht! Oder?

    Gefällt mir

  4. Ich hoffe ja, dass der Guido „Outside-Minister“ wird und dann ganz oft ins Ausland geschickt wird, dann hört man ihn nicht mehr sooft im deutschen Bundestag reden und auf englisch gefällt er mir etwas besser😉

    By the way: Die britische Presse bezeichnet Westerwelles Auftreten als „teutonisches Selbstbewusstsein“😉

    @edithalisa

    Ein bisschen Sport geht klar😉
    Aber ist der Herr zu dem Du oben verlinkt hast, nicht Theodore Durchlaucht von und zu Guttenberg?

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s