Fahnenschwenker

Das Bild ist eine Montage by tom aus Einzelbildern von „JamieSanford“, „genista“, „hoyasmeg“, „michaelramallah“, „quinn_anya“,“Beverly & Pack“, „thats“, „pete4ducks“ alle unter CreativeCommons-Lizenz.

People who enjoy waving flags don’t deserve to have one (Banksy)

Bild: Banksy

Advertisements

4 Kommentare zu “Fahnenschwenker

  1. Liebe Wortfeile,

    DANKE für die 5 Sternchen 🙂

    Bei Europa- und Weltmeisterschaften im Fußball ist die Flaggenparade ja nur eine saisonale Erscheinung, vergleichbar mit Fasching, während deutsche Schreber- und Vorgärten ganzjährig schwarz-rot-gold beflaggt sind, wobei die Deutschen noch harmlos sind, die Amis sind da viel schlimmer. Die lieben ihre Fahne. Dort hängt an fast jedem Haus ein Lappen mit Stars and Stribes, anscheinend findet dort ein Wettbewerb statt, wer den Größten hat. (Ich meine den größten Lappen, grins) 😉
    Mir ist dieser zur Schau gestellte Patriotismus suspekt, nicht selten mündet das ganze in Fanatismus.

    Die Israel-Fähnchen werden gerne von sogenannten „Antideutschen“ geschwenkt, deren Idiologie ich irgendwie nicht verstehe,…

    Die vielen Flaggen der Nationen, die auf dem UN-Gebäuden wehen, haben m.E. keine große Bedeutung mehr. Längst bestimmen global agierende, multinationale Großkonzerne, wie z.B. Rüstungs- und Mineralölunternehmen, was auf diesem Planeten passiert und machen selbst den angeblich „mächtigsten Mann der Welt“ und die angeblich „mächtigste Frau der Welt“ zu Sprechpuppen. Wer jeweils die Hand im After der Puppe hat, das variiert,… 😉

    @Ritter1

    Nein, Israel und Palestina nehmen nicht teil,…

    Gefällt mir

  2. lieber tom,

    ich bin prinzipiell fahnengeschädigt (ich sage nur ddr-paraden zum 1. mai) und mittlerweile weitgehend ideologie-resistent. die amerikanischen beflaggung habe ich noch nicht mit eigenen augen gesehen, kann mir das aber gut vorstellen.

    ich nehme an, du kennst den film oder das gleichnamige buch „let’s make money“? mir wird regelmäßig schlecht bei dem marionettentheater. glücklicherweise gibt es phantasiewelten, in die man flüchten kann.

    einen lieben gruß dir,
    wortfeile

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s