Den Opi in den Orbit anstatt „Urbi et Orbi“

Vor Zehntausenden Gläubigen hat der Papst auf dem Heiligengeistfeld Petersplatz in Rom die Ostermesse zelebriert. Abschließend spendete er den Segen „Urbi et Orbi“. Ich hätte lieber den „Opi im Orbit“:
Papst_im_Orbit
Ich meine das wirklich nicht böse, wenn ich den Hurratütenträger ins All schießen möchte. Seht es doch mal so: Dort oben ist er seinem Boss näher und kann so besser Instruktionen entgegennehmen. Er hätte sich also beruflich verbessert:mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s