Kurz zum Rücktritt von Roland Koch

Es gibt manchmal auch gute Nachrichten: Der hessische Ministerpräsident Roland Koch tritt zurück und wird zum 31.August 2010 sein Landesmandat aufgeben. Yeah:mrgreen: Zweifellos die beste Entscheidung, die er während seiner gesamten politischen Laufbahn getroffen hat. Nur c.a. 20 Jahre zu spät. Ob er jetzt in die Wirtschaft geht? Der „Madman“ der Politik würde sich als Comicfigur auch ganz gut machen:
Roland_Koch_MAD
Koch rechts im Bild,…eh,…oder links? Bin mir jetzt nicht ganz sicher.
Grafik via Zappis Welt


Ich bin nicht naiv genug zu glauben, dass sich durch Kochs Rücktritt wesentlich etwas ändert. Koch geht, das System bleibt. Eine Bauchrednerpuppe wird durch eine andere ersetzt. Entscheidend ist, wer seine Hand im After hat. Vielleicht wechselt Koch in die Wirtschaft, um auch mal die Hand im After zu sein. Braun genug ist er jetzt schon😉

6 thoughts on “Kurz zum Rücktritt von Roland Koch

  1. Der Rückzug von Roland Koch hat mich total überrascht. Er ist als hessischer Ministerpräsident ein Urgestein in der Regierung. Ich bin wirklich gespannt, wie sein Nachfolger die Lücke füllt, die er zweifellos hinterlassen wird. Man kann zu ihm stehen wie man will, auf jeden Fall ist er noch zu jung um sich zur Ruhe zu setzen. Wir werden sicher noch von ihm hören.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Koch-Rücktritt … Grund zur Freude und Erleichterung? Doch wohl eher nicht … « Der AmSeL-Gedanke Plus = Gemeinschaft

  3. Pingback: Zementblog » Es hat sich ausgekocht

  4. Pingback: • Koch und Schramm werfen das Handtuch « Finanzen Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s