„Wo bitte geht es hier zum Augenarzt?“

Die kleinen Alltagssituationen liebe ich. Gestern sprach mich eine nette junge Dame an: „Entschuldigen Sie bitte, wo geht es denn hier zum Augenarzt?“ Ich, wie (fast) immer, freundlich: „Da sind Sie gerade dran vorbeigelaufen. Einfach 20 Meter zurückgehen, steht oben ganz groß dran.“ Sie, etwas verlegen: „Oh, habe ich gar nicht gesehen, Danke schön.“ Der Besuch beim Augenarzt scheint wirklich ratsam zu sein, dachte ich mir. „Bitte schön, gern geschehen.“ antworte ich sanft lächelnd.

Advertisements

2 Kommentare zu “„Wo bitte geht es hier zum Augenarzt?“

  1. So ist es. Oft sind es die kleinen Dinge des Alltags, die dem Leben die Würze geben. Die oben geschilderte Begegnung hatte eine gewisse Situationskomik. Diese menschlichen Schwächen machen aber auch symphatisch, finde ich.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s