YouTube hat einen neuen Videokanal für Deutschland

Der neue deutsche YouTube-Videokanal trägt den Titel:

„Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar“

So „schön“ schaut es dann auch aus:
Deutscher Youtube-Videokanal
Während früher die DDR-Bürger heimlich Westfernsehen guckten, fühlt man sich beim Besuch von YouTube oft wie ein Netcitizen der „DDR 2010“. Nur mit einem Proxy kann man die IP-Mauer überwinden. Warum werden IPs aus Deutschland auf dem weltweit größtem Videoportal so häufig mit obiger lapidarer Meldung abgeblockt?

Schaffen die grenzenlos profitsüchtigen Rechteverwerter diese virtuellen Grenzen oder was steckt dahinter? Wie kommt es, dass sogar die Videos zu dem wunderbaren nonprofit Multimedia-Musikprojekt Playing for Change, dessen Ziel es ist Musiker aus der ganzen Welt zusammenzubringen sowie grenzüberschreitende Völkerverbindung und globalen Frieden zu fördern, nicht mehr über deutsche IPs erreichbar sind?

Ich empfehle den Umweg über Proxy-Server. Hier eine Liste (wird ständig aktuallisiert), sucht Euch einen aus. Viel Spaß auf dem internationalen YouTube-Videokanal😉

7 thoughts on “YouTube hat einen neuen Videokanal für Deutschland

    • Och, so umständlich ist das gar nicht liebe Wortfeile, einfach die YouTube-URL mit copy & paste in das Eingabefeld des Proxys Deiner Wahl reinhauen und zupp plötzlich hat man wieder Bild & Ton anstatt einer öden Textmeldung.

      Gefällt mir

  1. Pingback: Tweets that mention YouTube hat einen neuen Videokanal für Deutschland | TOMS WOCHENSCHAU -- Topsy.com

  2. Cool, dass das jetzt auch schon im Video angezeigt werden kann, das farbige Feld über den Filmen war ja doch etwas aus der Mode gekommen. Eventuell sollte man noch über einen bunten Hintergrund nachdenken. So eine Mauer zum Beispiel, mit Blümchen drauf, und einem Graffiti von Honecker.

    Gefällt mir

    • Das farbige Feld bekommst Du immer noch, z.B. wenn Du die URL direkt aufrufst oder bei Doppelklick auf das YouTube-Fenster bzw wenn das Video in einem Blogbeitrag eingebettet ist,..siehe oben. (Screenshot)

      Dein Vorschlag mit der optischen Aufhübschung der Nichtverfügbarkeitsmeldung ist klasse, sollte bei der nächsten Sitzung auf die Tagesordnung😉

      Was sagt eigentlich Guido Westerwelle dazu, dass der „Sozialismus“ durch die YouTube-Hintertür auf einmal wieder etwas zu sagen hat? Ich ruf ihn gleich mal an,…scheiße besetzt.

      Gefällt mir

  3. Klar geht das. Bei folgendem Link (Playing for Change- War) erhält, man die Meldung unterlegt in hausschweinrosa: „Dieses Video ist in „deinem Land“ nicht verfügbar:

    Mit Proxy-Server, nehmen wir den aktuell ersten auf der Liste funzt es, in HD, Ton und Farbe. Habe es eben just ausprobiert. Einfach obigen Link ins Eingabefenster für die URL kopieren und Zack!

    [update]
    Muss leider jetzt feststellen, dass es nicht immer funktioniert😦

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s