Frage Google, was Du brauchst

Google weiß alles. Die Supersuchmaschine ist sozusagen die allwissende Müllhalde des Internet. Du selbst weißt nicht was Du wirklich brauchst. Das sagen Dir Politiker, Phsychologen, Marketingspezialisten andere „Experten“ oder eben Google. Ich habe es ausprobiert, indem ich die Worte „Tom braucht“ (inklusive Anführungszeichen) in die Suchmaske eingegeben habe, folgendes kam dabei heraus, hier die zehn Top-Treffer:

  1. Tom braucht ein weiters Lehrjahr
  2. Tom braucht mal Ersatzteile
  3. Tom braucht dringend euere Hilfe
  4. Tom braucht ewig
  5. Warum braucht Tom Kaulitz Viagra? (Anmerkung: Ich bin nicht Tom Kaulitz, wer ist das eigentlich?)
  6. Tom braucht ein bisschen
  7. Tom braucht 280 Euro
  8. Tom braucht eine Auszeit
  9. Tom braucht Hydes physische Stärke
  10. Tom braucht daher immer eine zugehörige Hängeeinrichtung
Advertisements

8 Kommentare zu “Frage Google, was Du brauchst

    • @NixZen

      Das lässt sich ja herausfinden. „Tom braucht kein“ in die Suchmaske eingeben. Googles Antworten:
      Tom braucht kein Poster
      Tom braucht kein Mensch
      Tom braucht kein Blog
      Tom braucht kein besseres Wetter
      Tom braucht kein Internet
      Tom braucht kein schlechtes Gefühl/Gewissen
      Tom braucht kein Spiel bei ihm zu spielen
      Tom braucht kein Instrument
      Tom braucht kein Sprachrohr
      Tom braucht auch keiner, außer in einer Led Zeppelin Coverrockband

      „Tom braucht kein mensch?“ Google, mein schmaler Freund, jetzt pass mal auf: Noch so’n paar patzige Antworten und es gibt einen auf die Suchmaske! 👿

      Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sich die meisten Resultate auf „Tom Kaulitz“ dem Mitglied einer Teenie-Rockband beziehen,…

      Gefällt mir

  1. ich hab gleich mal den test gemacht, aber nach den ersten drei treffern aufgegeben: se.x, hilfe, hilfe. und all das erhalte ich nicht bei der datenkrake. manchmal nur noch mehr verwirrung. „tom braucht ein bißchen“ läßt doch aber alle wünsche offen ;-).

    Gefällt mir

  2. @Wortfeile:
    Am meisten musste ich bei „Tom braucht ewig“ schmunzeln 🙂
    Die „zugehörige Hängevorrichtung“ könnte eine Hängematte sein, in der ich meine Auszeit verbringe, die ich laut Google ja auch brauche,…
    Mir kam gerade der Gedanke, ob sich aus diesen Google-Antworten eine lustige Story basteln lässt,… 😉

    @NixZen
    Ja, es gibt viele Toms im Internet. Der MySpace-Tom bin ich definitiv nicht. Ich finde MySpace gar nicht mal so gut. Wenn ich Tapetenmuster von 1970 sehen will, krame ich alte Familienfotos aus dem Schuhkarton 😉

    Gefällt mir

  3. Ich muss mich beruflich mit den mayspace Toms dieser Welt auseinander setzen und manchmal auch mit Schuhkatons voller Muster.
    Nur google ist nix mehr für nixZen , suche wieder anstatt zu googlen mit ixquick:-)

    Gefällt mir

  4. Es ist nicht alles schlecht an MySpace. Es gibt auch ein paar interessante Künstlerseiten, ohne Blümchenmustertapete als Hintergrundgrafik 😉

    Google, ist aber nunmal die Suchmaschine, welche die besten Suchergebnisse bringt. Guckst Du. Ixquick ist trotzdem eine Alternative, allein deshalb, weil Privatdaten nicht gespeichert werden.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s