Neue Deeskalationsstrategie der Polizei bei Demos

Polizeibrutaltät Die Polizei, die durch ihr gewaltsames Eingreifen in Schlägertruppenmanier, wie z.B. zuletzt bei Demonstrationen gegen Stuttgart 21 oder gegen Castortransporte, auf dem besten Wege ist, sich ihre Reputation als „Freund und Helfer“ nachhaltig zu versauen, zieht daraus ihre Konsequenzen und wird zukünftig anders auftreten. Das sieht dann so aus:

sanfte flowerpower Polizei
Bild: Banksy

4 thoughts on “Neue Deeskalationsstrategie der Polizei bei Demos

  1. Ich habe durchaus ein differenziertes Bild unserer Polizei, sowohl positive als auch negative Erfahrungen gemacht. Sicherlich sind nicht wenige Polizisten selbst gegen Atomkraft und Castortransporte, müssen aber selbige durchsetzen. Das ist ihr Job. Hier ein lesenswerter Artikel zum Thema, beispielhaft für symphatisches korrektes Verhalten. Man muss zwischen „Bullen“ und Polizisten unterscheiden,…

    Wie auf dem obigen Bild würde ich sie aber mal gerne sehen😉

    Gefällt mir

  2. Pingback: Tweets that mention Neue Deeskalationsstrategie der Polizei bei Demos | TOMS WOCHENSCHAU -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s