Scheinheilige Medienkritik des Bundesinnenministers

Nach seinen Warnungen vor Terrorgefahr in Deutschland, kritisiert unser Bundesinnenminister nun die Medien wegen ihrer, teils spekulativen Berichterstattung über Anschlagspläne, was ziemlich heuchlerisch wirkt. Es ist als würde jemand bei Hitze eine brennende Zigarettenkippe in die ausgetrocknete Steppe schnippen und sich anschließend über den Flächenbrand beklagen.

De Maiziere hätte wissen müssen, dass er einen medialen Flächenbrand entfacht, er ist Politiker, also Medien-Profi. Medienmacher sind Gewerbetreibende, da geht es um Quoten und Auflagen, das Spiel mit der Angst gehört zu deren täglich Brot. Wo es um Marktanteile geht, da muss sich die Wahrheit, die oft weniger spektakulär ist, schonmal hinten anstellen. Da wird ein theoretisches Bedrohungsszenario schonmal zu einer akuten monströsen Gefahr aufgeblasen. „Create a hype, make money, that’s buisiness as usual“ De Maiziere macht sich unglaubwürdig, wenn er nun nach außen hin so tut, als hätte er diese Mechanismen unterschätzt. Er weiß auch, dass es eher das Gegenteil bewirkt, wenn die Botschaft an die Bevölkerung in großen Lettern DON’T PANIC lautet.

Vielleicht will der CDU-Mann die Bundesbürger auch nur für dumm verkaufen, weil er möglicherweise davon ausgeht, dass die meisten Wähler keinen Zusammenhang zwischen Panikmache und geplanten Überwachungsgesetzen sehen. Immerhin hat er bewirkt, dass viele Menschen im Lande sensibilisiert sind, oder soll ich besser schreiben „terrorphobisiert“?  Beinahe jeder herrenlose unbeaufsichtigte Koffer an Bahnhöfen und Flughäfen löst einen polizeilichen Großeinsatz aus. Was würde wohl passieren, wenn ich bei uns am Bahnhof einen Koffer mit der Aufschrift „VORSICHT !!!“ abstellen würde? Mache ich natürlich nicht. Nicht lustig. Gar nicht witzig.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s