David Cameron gibt den Harten

Der britische Premierminister David Cameron fährt die knallharte Linie gegen die chaotischen Randalier, die London, Manchester und Birmingham unsicher gemacht haben. Die Polizeipräsenz soll, trotz zukünftig geplanter Personaleinsparungen, erhöht werden. Die Krawallmacher sollen ihr Recht auf Sozialwohnungen verlieren, Mieter werden delogiert. Ausgangssperren werden verhängt. Der Einsatz der Armee im Landesinneren wird erwägt. Was sonst könnte die konservative Regierung tun? Liebe, verbesserte Lebensbedingungen, (Aus)Bildung, Arbeit, Zukunftperspektiven, mehr gesellschaftliche Teilhabe und optimalere Integrationspolitik hat sie offenbar nicht im Angebot,…

Die britische Regierung hat sich nun Hilfe bei der Bekämpfung der Bandenkriminalität aus dem Christenstaat USA geholt. Die kennen sich mit sowas aus, schließlich sind in keinem anderen Land so viele Menschen in Gefängnissen, wie in dem „Land of the free“. In England wurden bislang c.a. 1600 Straßenrandalierer festgenommen.  Wegsperren ist auch eine Lösung, die sich zudem günstig auf die Statistik der (Jugend)Arbeitslosigkeit auswirkt,…

Bob Marley – Burning and looting

this morning i woke up in a curfew
o god i was a prisoner too
could not recognize the faces standing over me
they where all dressed in uniforms of brutality
how many rivers do we have to cross
before we can talk to the boss
all we have got it seems we have lost
we must already pay the cost
that’s why we gonna burning and looting tonight

Quellen:
Wiener Zeitung
Kurier

6 thoughts on “David Cameron gibt den Harten

  1. Danke für den Link, Willi. „EUROGENFOR“ klingt ja fast nach europaweitem Poliziestaat, also ich fühle mich dadurch nicht sicherer, eher mulmiger.

    Die Polizei von Manchester twittert fleißig Links zu Bildern von angeblichen Randalierern, aufgenommen von Überwachungskameras: gmpolice. Ein Internetpranger.
    Und uns Usern werfen sie vor, das Internet zu missbrauchen, z.B. für Verletzungen von Persönlichkeitsrechten plus mobbing und was machen die?

    Gefällt mir

  2. EUROGENFOR ist eine Polizeitruppe der EU um Unruhen in der EU zu verhindern, länderübergreifend übrigens. Diese kann gegen die Bürger der EU Länder eingesetzt werden wenn diese nicht spuren.
    Eine tolle Erungenschaft der EU.

    Gefällt mir

  3. Ich habe es schon an anderer Stelle mein Befremden darüber gepostet, dass die Krawalle in den Medien entpolitisiert und dafür kriminalisiert werden. Die Frage ist schließlich, was setzt die kriminelle Energie frei? Ursache und Wirkung! Aber langsam werden doch die richtigen Fragen gestellt. Antworten wird es wieder viele geben, nur leider keine Lösungen.
    Eurogenfor macht mir ne Gänsehaut!

    Gefällt mir

  4. Vor allem muss sich Cameron an die eigene Nase fassen. Ich denke da an die Abhöraffäre und die Verquickung der engl. Politmischpoke mit dem Murdock-Imperium, da sind noch einige Fragen offen, wenn da alles auf dem Tisch käme, bekäme er keinen Harten mehr😉

    Hier mal eine Stimme zu den Riots, die nicht der offiziellen Lesert der Mainstreammedien entspricht:

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s