Der Tweet des Tages über den Zustand unserer Gesellschaft

Der „Pantoffelpunk“ sagt kurz und knapp wie es ist:

Wer diesen Tweet mag und selbst einen Twitter-Account besitzt, kann ihn auch von hier aus „retweeten“ und „faven“😉

Der Unterschied zwischen dem Betrag zur Bankenrettung und dem zur Soforthilfe für Afrika sagt alles über den Zustand unserer Gesellschaft. (Pantoffelpunk)

Soviel zu unserer „westlichen Wertegemeinschaft“. Wir sind so sehr damit beschäftigt „unser“ Geld zu retten, dass wir darüber vergessen unsere Mitmenschen und damit uns selbst zu retten,…

9 thoughts on “Der Tweet des Tages über den Zustand unserer Gesellschaft

  1. @Zyx
    Historisch betrachtet hast Du sicher recht. Doch in jüngster Zeit, etwa seit 1980, hat sich wieder vieles verschlechtert. (Einige Stichworte: Soziale Exklusion durch Einführung von Hartz4, Zunahme von prekären Beschäftungungsverhältnissen, dadurch Zunahme von Erwerbsarmut, Finanzkrise, steigende Ungleichverteilung usw.)

    Gefällt mir

  2. Verschlechtert haben sich nicht nur der „fassbare“ Zustand der Gesellschaft – sondern auch der „unfassbare“. Nicht nur von oben nach unten ist es immer kälter geworden. Soziale Kälte, Gleichgültigkeit, Resignation, Stagnation, Mutlosigkeit, Desinteresse breiten sich wie ein Schwelbrand aus. Den zu löschen wird immer unwahrscheinlicher.

    Gefällt mir

  3. Pingback: Der Zustand unserer Gesellschaft | Grautier

  4. Also da gab es Menschen die glühten vor Veränderungswillen, Heute ein Schweigeminute für Rio… stehen wir nicht alle auf dessen Schultern und was machen wir… „in jeden Quark begräbt er seine Nase“… Wollt ihr warten bis jemand für euch die Demokratie einführt. Hoffentlich ist euer A… nicht zu eng, das könnte weh tun!
    Hier treffen sich virtuell Gleichgesinnte, laßt uns doch beginnen wie Martin es so schön formulierte „Blogger aller Nationen vernetzt euch“. Nennen wir Dinge die schlecht sind, schlecht und machen Vorschläge wie wir besser miteinander umgehen. Wenn ich mich verändere verändere ich die Welt, salute companeros mike

    Gefällt mir

  5. Hm… interessante Gedanken (Kommenatare Zyx, Elvira, Mike) … was war schon immer so? Was hat sich wirklich verschlechtert? Was hat sich verbessert? Kann hier auf die Schnelle nur Fragen stellen, keine Antworten geben, aber mein Bauch – und der lügt nie – sagt mir, dass es auf alle drei Fragen Beispiele von gesellschaftlicher Dimension gibt.

    Gefällt mir

  6. Der Zustand der Gesellschaft wird ja vor allem durch den Zustand der Subsysteme der Gesellschaft bestimmt.
    Falls beispielsweise das Subsystem Politik mangelhaft ist, wird sich das auch auf andere Subsysteme auswirken. In der Umkehrung bedeutet das Modell der Subsysteme einer modernen Gesellschaft jedoch auch, dass eine positive Veränderung andere Bereiche ebenfalls verbessert.
    Ich denke, dass generell der Zustand besser wäre, wenn die Menschen weniger egoistisch handelten. Wäre dies der Fall, würden z.B. bessere Löhne gezahlt usw.
    Doch der Egoismus liegt nunmal in der Natur des Menschen begründet. Auch wenn diese Ansicht wahrscheinlich stark kritisiert wird, bin ich der Auffassung, dass Religionen hier auch eine positive Wirkung entfalten können, wenn man von radikalen Strömungen absieht. Viele Religionen animieren ihre Anhänger, in Rücksicht und Nächstenliebe mit anderen zusammenzuleben.

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s