Winterimpressionen 2013, der Film.

Ich wünschte der Film wäre ein Rückblick, doch der Winter hat uns auch im ländlichen Ruhrgebiet weiterhin im Griff, voraussichtlich mindestens noch den ganzen März😦 Pünktlich zum kalendarischen Frühlingsbeginn lieferte Frau Holle über Nacht ’ne fette Ladung nicht bestellten Neuschnee. Die Sonne schickte den Schnee daraufhin mit ihren wärmenden Strahlen „return to sender“, doch Frau Frost wettert weiter, deshalb bleibt es windig, kalt und ungemütlich. Letztes Jahr um die gleiche Zeit saß ich mit kurzärmligen T-Shirt im Straßencafe, ließ mich von der milden Frühlingsluft verwöhnen, heute muss ich dick eingemummelt mit hochgestellten Kragen vor die Tür😦

Der Frühling verspätet sich, aber er wird kommen, bis dahin ein paar Eindrücke von der kalten Jahreszeit, die ja auch ihre schönen Seiten hat. Einige Aufnahmen sind bei mir im Fotoblog zu sehen, andere sind neu:

TOMS WOCHENSCHAU TV – Winterimpressionen 2013 (HD)


Ich empfehle auch dieses Mal den Direktlink und die HD-Einstellung. Rätselaufgabe: Finde den Pinguin😉

4 thoughts on “Winterimpressionen 2013, der Film.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s