Verbotsschilder

Der Deutsche liebt Schilder, vor allem Schilder, welche die Worte „privat“ und „verboten“ enthalten und erst recht das Anbringen eben solcher. Auch in dieser Disziplin sind wir weltmeisterlich. Eigene Regeln im eigenen Revier aufstellen, da bekommt der Deutsche Spießer seinen mentalen Orgasmus. Besonderes beliebt, die juristisch nicht haltbare Phrase „Eltern haften für ihre Kinder“

Eine nette Verarsche dieser Deutschen Mentalität wäre das Aufstellen dieses Schildes:

privatschild_lesen verboten

„Privates Schild, lesen verboten“ :mrgreen:

Bildquelle: Marc Rees (Twitter)

3 Kommentare zu “Verbotsschilder

  1. Kein Eintrag Schock, höhere Fahrschule. Die Gitter für den Autor für Ihre Zeit und die Bereitschaft zu erkunden kein leichtes Thema.
    Boy Sie nicht einmal wissen, wie mein Leben ułatwiłeś diesen Eintrag.
    Wieder einmal Gratulation und danke Eintritt.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s