Der Troll

„Ich bin ein Troll, was soll ich tun? Draußen nimmt mich keiner ernst, also gehe ich ins Netz mit meinem Geschwätz. Dort bin ich anonym, denn ich habe ein Pseudonym. Ich hab keine Ahnung, aber viel zu sagen. Keine Argumente, aber immer recht. Ich störe die Diskussion, das ist meine Intention. Ich provoziere und beleidige. Ich benutze viele Namen, denn ich bin Sockenpuppenspieler. Im Internet bin ich Supermann und Hulk, nur noch grüner. Manchmal bin ich auch Frauke Petry, nur noch brauner. Ich bin rechts, Patriot und das Volk. Durch meine vielen Masken weiß niemand wer ich wirklich bin. Ein Soziopath mit kleinem Pimmel. Drauf geschissen, soll niemand wissen.“

Die linksgrün versifften Gutmenschen,  denen werde ich es geben. Die verschwulten Weicheier, die Öko-Hippies, die baumumarmenden Veganer-Luschen, die mach‘ ich alle fertig! Das gibt ein gutes Gefühl der Überlegenheit. Schließlich bin ich Bio-Deutscher, 100& teutonische Kartoffel. Die eigentliche Gefahr sind sowieso die Linksextremisten. Bestellen auf meinen Namen eine Gummipuppe.  Was mache ich nun damit? Vielleicht sollte ich ihnen dankbar sein. Die Ausländer spannen uns ja unsere Frauen aus. Ich habe Sexy-Beatrix auch schon aufgeblasen. Als Luftpumpe habe ich ja Übung. Sie ist richtig süß.  Ich werde langsam heiß. Sie will…mich!  Ich gehe zu ihr.“

„Verpiss Dich! Kein Sex mit Nazis!“

„Diese verfluchten Scheiß Linken!“

Advertisements

6 Kommentare zu “Der Troll

  1. Oh eine ganze Seite für mich, welche Ehre. Da freue ich mich aber.
    Hast dir ja richtig Arbeit gemacht.
    Brauchst dir aber keine Mühe mehr machen, war seit Wochen nicht mehr auf deiner Seite.
    Was ihr in Buntland treibt ist mir egal, schaue mir das seit langem nur noch aus der Ferne an.
    Wünsche dir weiter Viel Spass mit deiner Seite und nicht immer so gehässig schreiben, sonst massregelt dich noch euer Maas, der Hate Speech Verhinderer.
    Liebe Grüsse aus der Ferne vom Troll

    Gefällt mir

  2. @Troll Ach und noch was : Deine AfD plant demnächst Troll-Bots zur Meinungsmanipulaion in den „sozialen Medien“ einzusetzen, dann bist du quasi arbeitslos. Das nennt man wohl wegrationalisiert 😉

    Gefällt mir

  3. Aus meinem derzeitigem Exil in
    Mexiko mal wieder auf deine Seite geschaut.
    Nichts mehr, hast wohl aufgegeben.
    Haben die Linken in D jetzt alle aufgegeben?
    Könnte ich ja fast zurückkommen.
    Nein lieber nicht, warte erst mal die Wahlen im Okt. ab.
    Gruss von deinem gutgelaunten und hoffnungsvollen Troll

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s