Toms Telegramm (9)

„Tom, Du hast schon über einen Monat nichts in dein Blog geschrieben.“
„Nein!“
„Doch!“
„Oh.“

Passiert ja auch nichts Neues. Hier ein paar Beispiele von „nichts Neues“:

Weiterlesen

„Deutschland geht es so gut wie nie zuvor“

Deutschland_geht_es_gut
Originalgröße

Die Schuldenuhr, das Metronom des schlechten Volksgewissens?

Metronom des schlechten Gewissens

Tick, tick, tick,..macht die Schuldenuhr. Laufend werden dem Bundesbürger die Staatsschulden pro Einwohner, aktuell 25.117€, um die Ohren gehauen, selbst einem unschuldigen neugeborenen Kind wird diese Staatsschuldenlast aufgebürdet. Was soll die Schuldenuhr sein? Das Metronom des schlechten Volksgewissens? Ich habe deswegen keine schlaflosen Nächte.

Weiterlesen

Die Wohlstandsfestung (2)

Um dem wachsenden Flüchtlingsstrom Herr zu werden, hat Griechenland die EU um Hilfe gebeten und die EU-Grenzschutzagentur Frontex angefordert, die für ihr kompromissloses hartes Vorgehen gegen sogenannte „illegale“ Einwanderer berüchtigt ist. Auch in den USA wird die Südgrenze zu Mexico zunehmend militärisiert. Dort sollen unbemannte Predator-Drohnen eingesetzt werden, um „illegale“ Immigranten und Drogenschmuggler zu überwachen, die versuchen die Grenze zu überqueren.  Kosten: 600 Millionen US$. Change, we can believe in? No. 400 Years, same philosophie. Dazu fällt mir das folgende Lied ein:

Weiterlesen

Mindestlohn

Gegen Mindestlohn sind nur diejenigen, die selbst nicht zu Niedriglohn-Bedingungen arbeiten müssen. Ihnen geht es gut, aber sie gönnen anderen nicht, was sie selbst besitzen.
Ich bin für Mindestlohn, denn man arbeitet um zu LEBEN und nicht umgekehrt. Und LEBEN bedeutet mehr als ÜBERLEBEN.