Die Bundestagswahl 2013 – Das offizielle und das wahre Wahlergebnis

Das offizielle Wahlergebnis, welches nur die abgegebenen Stimmen berücksichtigt, aufgehübscht mit Balken- und Tortengrafiken, gibt es auf allen Kanälen. Bei mir gibt es das wahre Wahlresultat, das meines Erachtens ein klareres Bild vermittelt, wie stark die einzelnen Parteien den Wählerwillen, insbesondere aber den Wählerunwillen repräsentieren, weil die Nichtwähler mitgezählt werden:

Weiterlesen

Advertisements

TV-Duell? Ohne mich.

Mein Wort zum Sonntag:

Das groß angekündigte TV-Duell Merkel versus Steinbrück werde ich mir gewiss nicht antun. Pure Zeitverschwendung. Der Erkenntnisgewinn, den ich mir davon verspreche ist gleich null, also genauso niedrig wie der Unterhaltungswert der „Redeschlacht“ zwischen Merkel und Steinmeier vor vier Jahren. Meine politische Meinung sowie meine Wahlentscheidung bilden sich nicht wenige Wochen vor einer Bundestagswahl, sondern über den Zeitraum mindestens einer Legislaturperiode.

Weiterlesen

„Deutschland geht es so gut wie nie zuvor“

Deutschland_geht_es_gut
Originalgröße

Warum manche Menschen zu viel labern

Warum gibt es Leute, die ständig quatschen, obwohl sie nichts zu sagen haben und es nichts zu sagen gibt? Ist dieser Sprechzwang vielleicht pathologisch? Meine unbestätigte Theorie ist, dass diese Menschen nur deshalb soviel reden, weil sonst das Gehirn anfängt zu arbeiten, also eine Art natürliche Schutzfunktion, die vor größere Schäden durch zu viel denken bewahren soll. Darauf stützt sich auch meine These, dass „Small Talk“ und „Small Mind“ immer gemeinsam daherkommen,… 😉

Schweigen ist Gold, reden ist Silber, labern ist Blech :mrgreen: