Die Landtagswahl 2013 in Hessen – Das offizielle und das wahre Ergebnis

In Hessen wurde am Sonntag zeitgleich zur Bundestagswahl gewählt. Das ist für mich der Hauptgrund für die stark gestiegene Wahlbeteiligung im Vergleich zur Hessenwahl 2009, wo nur 61% der etwa 4,4 Millionen Wahlberechtigten ihre Stimme abgaben. Dieses Mal waren es 73,2%, ein Plus von satten 12,2%.

Weiterlesen

Advertisements

Die Bundestagswahl 2013 – Das offizielle und das wahre Wahlergebnis

Das offizielle Wahlergebnis, welches nur die abgegebenen Stimmen berücksichtigt, aufgehübscht mit Balken- und Tortengrafiken, gibt es auf allen Kanälen. Bei mir gibt es das wahre Wahlresultat, das meines Erachtens ein klareres Bild vermittelt, wie stark die einzelnen Parteien den Wählerwillen, insbesondere aber den Wählerunwillen repräsentieren, weil die Nichtwähler mitgezählt werden:

Weiterlesen

Die Landtagswahl 2013 in Bayern – Das offizielle und das wahre Ergebnis

Da war doch was am Wochenende?! Ach ja, die Bayern haben ihren Landtag gewählt. Von den rund 9,3 Millionen Wahlberechtigten gaben 63,9% ihr Votum ab, das sind 6% mehr als vor fünf Jahren. Die CSU ging als Sieger dieser Wahl hervor und kann wieder allein regieren. Horst Seehofer soll gesagt haben, dass jeder 2. Bayer die Christsozialen gewählt habe. Alles eine Frage der Perspektive. Realitätsnäher betrachtet schaut das etwas anders aus.

Weiterlesen

„Nicht die soziale Marktwirtschaft, die ich (wir) meine(n)“ #bpt2013

Am Wochenende hat auch die FDP ihren Bundesparteitag in Nürnberg abgehalten. Bundesparteitage sind parteiübergreifend politische Selbstbeweihräucherungsparties. Dieses Jahr sind sie auch Anlass, die Wahlk(r)ampfstrategie für die kommende Bundestagswahl festzulegen, mit den Sorgen und Nöten der Bürgerinnen und Bürger im Lande haben sie kaum etwas zu tun.
Philip Rösler, seines Zeichens amtierender Wirtschaftsminister und FDP-Vorsitzender, hat das Beinchen gehoben und das politische Revier seiner Partei markiert. Ja, jener Philip Rösler, der postulierte, dass es Deutschland noch nie so gut ging, wie heute. Das geht natürlich leicht von den Lippen, wenn der Kopf über der Wolkendecke schwebt und man anstatt der alltäglichen grauen Tristesse des Alltags nur das Blaue sieht.

Weiterlesen

Wahlk(r)ampf, ich glaub‘ es geht los.

Parteitage werden abgehalten und Wahlkampfstrategien festgelegt. Mit anderen Worten: Es kommt die Zeit des flächendeckenden Brain-Bombing, die Bevölkerung wird mit platten Parolen unter Dauerfeuer genommen. Ich glaub‘ es geht los, Zeit den mentalen Schutzschirm zu aktivieren.
Die sPD eröffnet mit dem zynisch-dümmlichen Slogan „Das Wir entscheidet“ Dieser Spruch ist von einer Leiharbeitsfirma kopiert, was wiederum das Gesamtbild von den Agenda-Sozen abrundet. Der klassische Schuss ins eigene Knie  😉 Unsere Staatsmann-Attrappe Außenminister Westerwelle hat sich auch schon daran abgearbeitet.

Weiterlesen

„Deutschland ging es noch nie so gut wie heute“

So. Der Kurzfilm zum Wahlplakat ist fertig. Premiere: Toms Wochenschau TV erstmals auf Sendung. Für die technischen Mängel schicke ich eine Entschuldigung voraus, das Studio ist noch nicht vollständig eingerichtet und aufgeräumt,…und was das Personal angeht, man muss halt nehmen, was man kriegen kann, Fachkräftemangel in Deutschland, Ihr kennt das 😉
Weiterlesen

„Deutschland geht es so gut wie nie zuvor“

Deutschland_geht_es_gut
Originalgröße

Wasser ist Leben

Wasser ist die Existenzgrundlage von Leben. Wer Wasser privatisieren lässt (sie nennen es liberalisieren), legt eine elementare Lebensgrundlage vieler in die Hände weniger. Trinkwasser sollte für alle zugänglich sein, frei und bedingungslos, wie die Luft zum Atmen. Ich finde, die Infrastruktur zur Versorgung der Bevölkerung mit Trink- und Betriebswasser gehört in die öffentliche Hand. Deshalb habe ich die europäische Bürgerinitiative right2water unterzeichnet.
Weiterlesen

Die Niedersachsen-Landtagswahl 2013 – Das offizielle und das wahre Ergebnis

Es hat in diesem Blog quasi Tradition zu fast jeder Landtags- und Bundestagswahl das offizielle und das wahre Ergebnis zu präsentieren, wobei das wahre Resultat die Nichtwähler (passiv und aktiv) mit einrechnet. Es geht mir dabei darum, einen Blick auf den Zustand unserer Demokratie und auf die demokratische Legitimation der gewählten Parteien und Politiker zu werfen. Vor fünf Jahren lag die Wahlbeteiligung gerade mal bei 57,1%. Die heutige Landtagswahl in Niedersachsen gilt als richtungsweisend für die kommende Bundestagswahl im September. Leider kann ich parteiübergreifend so etwas wie eine Richtung kaum erkennen, stattdessen orientierungslose politische Irrlichter, die sich überwiegend mit sich selbst beschäftigen, anstatt sich um die Sorgen und Nöte der Menschen zu kümmern. Circa 6,1 Millionen Wahlberechtigte in Niedersachsen hatten am heutigen Sonntag das Kreuz ihr Kreuz zu machen.

Weiterlesen

Die NRW-Landtagswahl 2012 – Das offizielle und das wahre Ergebnis

Eigentlich wollte ich zur gestrigen Landtagswahl nichts mehr bloggen, zumal sie im Grunde nichts geändert hat, außer dass die rot-grüne Minderheitsregierung nun stabile Mehrheitsverhältnisse hat und deswegen triumphiert. Hauptgewinner sind für mich die Piraten, die den vierten Landtag enterten (+6,3%). Die medial zum Sieger gehypte FDP sehe ich nicht in der Gewinner-Position, es sind ja gerade mal 1,9% Zugewinn, den die „Liberalen“ verbuchten, während das konservativ-liberale Bündnis insgesamt eine deftige Klatsche kassierte, weil die CDU herbe Verluste zu beklagen hatte (-8,3%) was zum schlechtesten Ergebnis in NRW seit Merkels Geburt führte. Zu den Verlierern gehört auch die Linke, die aus dem Düsseldorfer Landtag flog, weil deren potentielles Wählerklientel, die von der „Wirtschaftslokomotive Deutschland“ längst abgehängten, die „Hartz4-Empfänger“ und die prekär Beschäftigten erst gar zur Wahlurne gingen. Auch die Demokratie hat verloren, wegen der Wahlbeteiligung von  nur 59,6% (Nichtwähler -0,3%).

Weiterlesen