Google-Kampagne: „Verteidige Dein Netz“ und mein offener Brief an die allwissende Datenmüllhalde

Google hat momentan eine weitreichende Kampagne gegen das Leistungsschutzrecht am Laufen. Verteidige Dein Netz lautet die Kampfansage, wirkmächtig platziert auf der Startseite des Suchmaschinen-Giganten. Ja, liebe Datenkrake, ich finde es voll o.k., dass Du mich duzt, schließlich tue ich das auch, denn ich finde das Du dufte Du, außerdem haben Deine über mich gesammelten Daten genug Vertrautheit für Dich geschaffen, dass mir das Duzen Deinerseits durchaus angemessen erscheint 😉

Weiterlesen

YouTube-Sperre umgehen (finde ich o.k)

Aus aktuellem Anlass, hier kurz ein Tipp, wie man die u.a. vom Rechteverwurster GEMA veranlassten Sperren von YouTube-Videos umgehen kann, nämlich indem man das Firefox-Addon ProxTube installiert. Vermutlich kommt für DDR-Nostalgiker kein Westfernsehen-Gefühl auf, weil diese Umleitung über amerikanische Proxies sogar legal sein soll.

[Aktuallisiert 22.04.2012] Weiterlesen

Hereingegoogelt (7) – Suchbegriffe kommentiert

Das Treibgut, welches der Datenstrom an dieses abgelegene Ufer so anschwemmt, war in letzter Zeit kaum noch verwertbar. Hier einige Gedankenfetzen, die planlos Herumirrendende, durch die digitale Ödnis taumelnd, an diesem Ort hinterließen:

Weiterlesen

Frage Google, was Du brauchst

Google weiß alles. Die Supersuchmaschine ist sozusagen die allwissende Müllhalde des Internet. Du selbst weißt nicht was Du wirklich brauchst. Das sagen Dir Politiker, Phsychologen, Marketingspezialisten andere „Experten“ oder eben Google. Ich habe es ausprobiert, indem ich die Worte „Tom braucht“ (inklusive Anführungszeichen) in die Suchmaske eingegeben habe, folgendes kam dabei heraus, hier die zehn Top-Treffer:

Weiterlesen

Hereingegoogelt (6) – Suchbegriffe kommentiert

Hier der 6.Teil meiner Serie „Hereingegoogelt – Suchbegriffe kommentiert“ mit persönlichen Bemerkungen über jenes lyrische Strandgut, welches die Flut in den letzten Monaten an dieses Gestade gespült hat. Insgesamt sind die Wortmixturen, die bei der Suchmaschine eingegeben wurden und hierher geführt haben, nicht geistreicher, aber weniger bizarr, mehr langweilig und deshalb weniger verwertbar gewesen. Ob das ein Indikator für irgendwas ist, lasse ich unbeantwortet im virtuellen Raum stehen. Einige mehr oder minder erheiternde Kuriositäten waren dennoch dabei,… los gehts:

alpina finanz seriös Diese Wortkombination löst bei mir Paradoxie aus: Ich lache und kotze gleichzeitig! Einen Online-Kreditvermittler zu finden, der seriös arbeitet, ist genauso wahrscheinlich, wie ein vierblättriges Kleeblatt auf einem Kunstrasen zu entdecken. Wenn Du wissen willst, wie „seriös“ die Alpina Finanz ist, guckst Du ->hier. Genau diese Abzockmasche  praktizieren die, laut Aussage vieler Opfer.

vampirismus und kapitalismus Oh ja, dieses beiden Begriffe korrelieren!

melancholie in ego shootern Wenn man seine unwirklichen Kontrahenten über die eigenen Haufen schießt, in Stücke ballert oder zersägt und dabei das gerenderte Pixelblut durch die virtuelle Gegend spritzt, kann einem schon mal melancholisch zumute werden. Manche werden dabei so schwermütig, dass die  Suppe aus Rotz und Tränen bis in die Tastatur trieft.

sprudelfurz kann zum Beispiel in der Badewanne entstehen, im Extremfall fängt er sogar an zu twittern 😉

Auto aus Gemüse Na, das nenne ich mal echten Klima- und Umweltschutz! Jetzt weiß ich auch, was „herumgurken“ bedeutet 😉

krebsrot ist wieder in! Eine krebsrote Tapete harmoniert prächtig mit einer Knautschledercouch in hansaplast-rosa und einem Sideboard in coral. Dazu einen Teppich passend zum Zahnbelag und immer lächeln 🙂 Optional rundet das Gebiss in der Glasvitrine die Farbharmonie ab. Raumausstatter hätte ich werden sollen oder heißt das Roomdesigner ?

dummer hals Was wäre das Pendant zum „dummen Hals“? Ein schlaues Ohr? Kann der Geisteszustand von Körperteilen oder Sinnesorganen überhaupt definiert werden? Ja das geht: Den „dummen Hals“ gibt es wirklich, er wird hörbar, wenn mal wieder die Zunge das Gehirn überholt hat,…

weggeworfene damenstrumpfhosen Fetichist oder Bankräuber? Oder Beides? Hier findest Du jedenfalls keine gebrauchten Damenstrumpfhosen. Dir fehlt anscheinend noch mehr, Du hast offenbar nicht mehr alle Hühner auf dem Balkon.

wald gesänge Bohlen sollte zum Singen wirklich besser in den Wald gehen. Allerdings könnte das für den Didda gefährlich werden, denn der Oberförster  könnte seinen Gesang leicht mit den Schmerzensschrei eines Hirsches verwechseln, der sich  beim Sprung über einen Stacheldrahtzaun an den Eiern verletzt hat und den DSDS-Chefjuror deshalb versehentlich erschießen, um das vermeintliche Wildtier von seinen Qualen zu erlösen.

Hier erst ab 18! Weiterlesen

Bei Google ganz oben stehen? Kein Problem! Feat. Suchmaschinen- Geschwindigkeitstest

An alle SEO-Interessierten: Bitte weitergehen, hier gibt es nichts zu sehen! Das hier ist nur Quatsch (O.K., das ist SEO auch).

Es ist kein Problem bei Google oder anderen Suchmaschinen mit dem eigenen Blog oder der eigenen Webseite ganz oben zu stehen. Man braucht dazu lediglich ein wenig wortschöpferische Fantasie. Wetten dass jeder von Euch mit irgendeinem Begriff aus Eurer Webseite den Spitzenplatz in allen Suchmaschinen belegt? Probiert es mal aus,… 😉

Toms Wochenschau z.B. ist die weltweit führende Homepage, wenn es um „Straßenschienenritzenkratzer“, „Netzbirnen“ und „Ansaugrohrfotodioden“ geht. Tippt diese „Fachbegriffe“ mal bei der Suchmaschine Eures Vertrauens ein, Ihr werdet sehen, in wenigen Augenblicken seid Ihr wieder hier, Tach auch 🙂

Weiterlesen

Du bist internetsüchtig wenn,…

  • alle Deine Liebespartner mit Nachnamen .jpg .mpg oder .wmv heißen.
  • Du fährst auf der Autobahn, vor Dir ein Holztransporter. Der LKW verliert seine Ladung, riesige Holzbalken bewegen sich auf Deine Windschutzscheibe zu und Du denkst nur: „Boah, watt ’ne geile Grafik, Wahnsinns-3D-Beschleunigung!“
  • Deine Spielkameraden Skelebot, Tanisha, Jenna und Beret heißen, die nur software-gesteuerte Bots in einem Ego-Shooter sind. Deine restlichen „Freunde“ heißen Killfactory, Lutscher, Fragmaster oder Darklord, sind ebenfalls Pixelfiguren und werden von anderen Internetsüchtigen ferngelenkt mit dem Ziel Dich über Deinen eigenen Haufen zu schießen.
  • Du auch im „richtigen Leben“ nur noch im 140-Zeichen Kauderwelsch zwitscherst stammelst.
  • Du glaubst eine Blockhütte sei ein spezielles Internetcafe nur für Blogger
  • Du meinst alle Menschen sehen in Wirklichkeit genauso aus, wie ihre Avatare, die sie als User in Foren oder anderen „sozialen Netzwerken“ benutzen.
  • Du nur noch in der virtuellen Welt lebst, Google als Gottheit verehrst und Suizidgedanken hast, wenn Dein von Dir angebeteter Internetgott vorübergehend unerreichbar ist, selbst dann wenn Du flehend vor Deinem PC kniest…

Öfter mal disconnecten, offline und aus dem Haus gehen, dann siehst Du etwas, was Du vielleicht schon seit Ewigkeiten nicht (oder noch nie) erblickt hast: Bäume, Vögel, Himmel und echte Menschen,…
Weiterlesen

Die Gema kriegt den Hals nicht voll

Der deutsche Internetsurfer, der das Videoportal YouTube besucht, wird immer öfter mit dieser Meldung, farblich mit hansaplast-rosa hinterlegt, konfrontiert:

Dieses Video ist aufgrund von Urheberrechtsbeschränkungen in deinem Land nicht verfügbar.

Der Hintergrund dieser Angelegenheit ist, dass die deutsche Verwurstungsgesellschaft GEMA (Geh ma‘ bezahlen), mehr Geld von Google, dem Betreiber der am häufigsten besuchten Videoplattform, haben möchte oder anders ausgedrückt: Die kriegen den Hals nicht voll 👿
Weiterlesen

Hereingegoogelt – Suchbegriffe kommentiert (5)

Die einen sammeln Briefmarken, andere horten Bierdeckel. Wenn ich nicht gerade damit beschäftigt bin Eichhörnchen zu sammeln und abzuheften, sammele ich Suchbegriffe, die die Internetsuchenden zu diesem Blog führen. Hier der 5.Teil aus der Reihe „Suchbegriffe kommentiert“:

saudiarabischerschlittenhund Leider sind die saudiarabischen Schlittenhunde in meiner Tierhandlung für exotische Tiere derzeit ausverkauft. Ich hätte noch ein antarktisches Südpoldromedar anzubieten oder einen kongolesischen Kampfkaktus, wie wäre es mit einer neuseeländischen Affenratte oder einem bengalischen Springpudel? Pekinesische Blutenten sind zur Zeit im Sonderangebot. Darf es auch ein ordinärer südamerikanischer Papagei sein? Der kann auch ganz toll einen Schäferhund imitieren, gut gegen Einbrecher und Zweibrecher.
wie kann man unerreichbar werden Einfach Telefon, PC und Hörgerät ausmachen. Türklingel abstellen. Briefkasten abmontieren.

Weiterlesen

Internetsuchende, subgeniale

Würde sich die Höhe der Geisteskraft Internetsuchender durch die Wahl des Verkehrsmittels ausdrücken, müssten viele von ihnen mit der U-Bahn fahren. So könnte man jedenfalls meinen,…

Suchbegriffe zu kommentieren, durch die der Netzreisende auf die eigene Seite gelangt, ist bei vielen Blogbeitreibern zu einer festen Rubrik geworden. So auch bei mir. Das Blog SearchRequest macht kuriose Suchanfragen zum Hauptinhalt, wer mal so richtig ablachen oder sich einfach nur wundern möchte, dem empfehle ich einen Besuch 😉 Man kann dort auch aktiv mitmachen.
Weiterlesen