Neue KFZ-Steuer in den Niederlanden. Klimaschutz oder Verkehrsüberwachung?

Die Niederländische Regierung plant ein neues KFZ-Steuersystem. Ab 2012 zahlt der Autofahrer abhängig von den gefahrenen Kilometern. Das klingt prinzipiell vernünftig, so müssten diejenigen mehr entrichten, die Straße und Umwelt höher belasten. Bemerkenswert finde ich, dass die Daten via GPS ermittelt werden sollen. Das globale Satellitensystem dient eigentlich der Positionsbestimmung, zur Erfassung der zurückgelegten Kilometer wäre es nicht erforderlich.
Weiterlesen

Gay West kann dem Kolonialismus auch gute Seiten abgewinnen

Lieber Adrian, bei allem Respekt, aber manchmal sollte man vielleicht zweimal überlegen, bevor man seinen Gedankenschrott in die Blogosphäre ablädt. Unter der Überschrift „Warum Kolonialismus manchmal gar nicht mal so schlecht ist“ steht folgendes zu lesen: Weiterlesen