Songtipp (35): LaBrassBanda – VW Jetta (unplugged)

LaBrassBanda – VW Jetta (Kiah Royal), Live und unplugged @ Funkhaus Europa

Woah, sind die gut, live und unplugged, das und vieles mehr macht den Unterschied aus, zwischen echten Vollblut-Musikern und gecasteten Pop-Marionetten.

Advertisements

Sommer der Musik: Globaler Sound beim Muschelsalat (2)

Auch am vergangenen Mittwoch, den 23.Juli 2014 lag wieder Musik in der Sommerluft. Ein herrlicher Tag, bestes Sommerwetter, wie bestellt. Gute Laune und entspannte Atmosphäre im Hagener Volkspark, der Muschelsalat war erneut angerichtet. Das NRW-Roadfestival von Funkhaus Europa Odyssee 2014 – Musik der Metropolen ging in die zweite Runde. Genau wie eine Woche zuvor, begann es auch dieses Mal mit ruhigen Tönen.

Weiterlesen

Ruhig, ganz ruhig!

Fußballfan zu sein ist etwas völlig Irrationales. Diese Irrationalität erfährt noch eine Steigerung, wenn man Anhänger des 1.FC Köln ist. Rund um die Geisbock-Elf scheint es nur zwei Gemütszustände zu geben. Zu Tode betrübt oder himmelhoch jauchzend. Derzeit, mit Blick auf die Tabelle der 2.Bundesliga, eher letzteres.

Weiterlesen

Songtipp (27): Alborada – Chirapaq

Zu diesem Songtipp fällt mir spontan ein alter Indianerwitz ein, der im Augenschein des historischen Kontextes, das Lachen im Halse erstickt:

Der Häuptling erholt sich von den Anstrengungen eines Indianerkongresses in einer New Yorker Bar. Ein Tresennachbar will wissen: “Na, wie gefällt Ihnen denn unsere Stadt?” “Gar nicht mal so schlecht”, kontert der Häuptling, “aber eine Gegenfrage: Wie gefällt Ihnen unser Land?”

Weiterlesen

Jeder Tag ist ein Feiertag

Es ist Karnevalszeit. Ich muss gestehen, ich bin nicht der große Karnevalfan, allerdings auch kein Karnevalsmuffel, als Mensch mit stets positiver Grundstimmung (außer im Morgengrauen) bin ich quasi für jeden „Scheiß“ zu haben. Was mich am Deutschen Karneval stört, ist die typisch Deutsche Unart alles bis ins Detail  durchzureglementieren, die Vereinsmeierei, die sich darum rankt, die termingerechte institutionelle Fröhlichkeit, die militärisch anmutenden Aufmärsche der Spielmannszüge und die Tatsache, dass Karneval in Deutschland defintiv in der falschen Jahreszeit stattfindet.

Weiterlesen

„Gute Aufstiegschancen für Geringverdiener“

Unter der Überschrift „Niedriglohn als Aufstiegschance“ meldet ARD-Teletext auf Tafel 115 heute um 18:50:

Geringverdiener haben laut einer Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft Köln gute Aufstiegsperspektiven. Der Aufstieg vom Geringverdiener zum Normalverdiener gelinge jedes Jahr einem Viertel der Beschäftigten im Niedriglohnbereich.

Die Objektivität dieser „Studie“ wird durch das von mir fett vorgehobene Wort „arbeitgebernah“ massiv in Frage gestellt. Gehen wir trotzdem davon aus, dass die oben genannten Zahlen stimmen, blieben immer noch 75% der prekär Beschäftigten, die keine Aussicht auf bessere Entlohnung haben. Ein Chancenverhältnis von 25:75 als „gute Perspektive“ zu interpretieren ist mindestens gewagt, wenn nicht gar zynisch.

Weiterlesen

Verdammt lang her

Heute fand ich zufällig ein kleines Stück Erinnerung:

Eintrittskarte 1.FC Köln - Bor.Dortmund

Verdammt lang her, von BAP wäre jetzt die passende Musik dazu. Ich war damals mit meinem Onkel (Er BVB-Anhänger, ich FC-Fan) beim Spiel. Seitdem war ich nicht mehr live dabei, das Rhein-Energie-Stadion habe ich noch nie von innen gesehen. Der „Effzeh“ verlor übrigens trotz 1:0-Pausenführung am Ende mit 1:3 😦 Wer nach dem Spiel die bessere Laune hatte, kann sich jeder denken 😉 Anschließend waren wir noch ein Kölsch trinken,…

Oh, wie ist das peinlich Kid Rock

Keine Ahnung, welcher Wahnsinn Kid Rock da geritten hat, als er mit hochgehaltener „Bild-Zeitung“ in der Hand auf seiner Homepage unter der Überschrift „Why we don’t have newspapers like this in america?“ posierte. Was zum Geier hat Kid Rock am aufdringlichsten deutschen Boulevardblatt so entzückt? War es das Tittenposter auf der Titelseite, welches den Rockmusiker in Ekstase versetzte? Hat er eine derart großformatige Wichsvorlage nötig? WC (=wohl kaum).

Weiterlesen

FC zieht Bayern die Lederhose aus!

bayern_koeln2In schwierigen Zeiten freut sich der Mensch über Nebensächlichkeiten. Immer wieder schön, wenn die „Großkopferten“ was auf die Mütze bekommen und dann noch im eigenen Stadion 🙂 DANKE FC! Und Herr Daum, bitte schleimen Sie, wie in der Pressekonferenz, nicht so herum. Von wegen der FC Bayern sei der kommende deutsche Meister und die sollen die restlichen Spiele nun alle gewinnen. Selbstverständlich hoffe ich, dass die Seppels noch möglichst viele Spiele verlieren und bestenfalls Bademeister werden, dieser Sch…. Verein!
Allein die langen Gesichter von Kalle Rummenigge und Uli Hoeneß werden mir in den nächsten Tagen ein extrabreites Grinsen bescheren 😉 🙂 :mrgreen:
Beim Rekordmeister schaut man unterdessen, aufgrund der bisher miserablen Rückrundenbilanz, mit dem Ofenrohr ins Gebirge, wie der Bayer zu sagen pflegt.

Hereingegoogelt – Suchbegriffe Kommentiert (3)

Einmal mehr erstaunt mich mit welchen Eingaben in die Google-Suchmaske, der Suchende hier strandet:

pornoproduzent in köln Danke für das „seriöse“ Jobangebot. Bei Bedarf komme ich evtl. darauf zurück. Denn wie heißt es heutzutage so unschön? Hauptsache Arbeit!
rocket neighbour Da möchte wohl jemand seinen Nachbarn auf den Mond schießen.
hier wache ich affe Es beruhigt mich, dass das Internet nun von Affen überwacht wird, ich habe schon befürchtet, das Innenministerium übernimmt diese Aufgabe.
kaputte autoscheibe trotzdem fahren Am besten die Windschutzscheibe sicherheitshalber ganz entfernen. Den freundlichen Autofahrer erkennt man dann im Sommer an den Fliegen zwischen den Zähnen. Bei Wind und Wetter wird die Autofahrt dagegen sehr erfrischend.
vermögen monrose Mir fällt hier eher das Wort Unvermögen ein.
noten zum drucken von pre luders Druck ich gerne. Note für Musik:
Sechs (6)!
fotos furzen Geh weg, ich habe keine ass cam!
abgründe klo Dann schau mal auf den Grund Deines Lokusloches, wenn Wind und Strömung günstig sind, kannst Du vielleicht bis nach China gucken.

Von Schweinigeleien bleibe ich auch nicht verschont. Internet is porn!

onanie in öffentl. wc Frag mal George Michael, der kennt sich damit aus.
ficken auf dem bügelbrett :mrgreen: Warum nicht auf der Gardinenstange?
mann fickt kuh bilder Ich mag‘ mir das noch nicht mal vorstellen oder bist Du aus Klein-Wülferrude, jenes Dorf über das man sagt, dass die Kühe dort schöner als die Mädchen sind?
sex mit obst im arsch. Was bist Du denn für ein ferkeliges Früchtchen? Schieb dir aber keine Pampelmuse hinten ‚rein, sonst droht Darmverschluß!
gemüse im arsch Anderorts wäre man froh Obst & Gemüse essen zu können und hier schiebt man es sich in den Hintern. Das ist der Untergang der westl. Zivilisation, sie ist im Arsch,…