Die Landtagswahl 2013 in Bayern – Das offizielle und das wahre Ergebnis

Da war doch was am Wochenende?! Ach ja, die Bayern haben ihren Landtag gewählt. Von den rund 9,3 Millionen Wahlberechtigten gaben 63,9% ihr Votum ab, das sind 6% mehr als vor fünf Jahren. Die CSU ging als Sieger dieser Wahl hervor und kann wieder allein regieren. Horst Seehofer soll gesagt haben, dass jeder 2. Bayer die Christsozialen gewählt habe. Alles eine Frage der Perspektive. Realitätsnäher betrachtet schaut das etwas anders aus.

Weiterlesen

„Nicht die soziale Marktwirtschaft, die ich (wir) meine(n)“ #bpt2013

Am Wochenende hat auch die FDP ihren Bundesparteitag in Nürnberg abgehalten. Bundesparteitage sind parteiübergreifend politische Selbstbeweihräucherungsparties. Dieses Jahr sind sie auch Anlass, die Wahlk(r)ampfstrategie für die kommende Bundestagswahl festzulegen, mit den Sorgen und Nöten der Bürgerinnen und Bürger im Lande haben sie kaum etwas zu tun.
Philip Rösler, seines Zeichens amtierender Wirtschaftsminister und FDP-Vorsitzender, hat das Beinchen gehoben und das politische Revier seiner Partei markiert. Ja, jener Philip Rösler, der postulierte, dass es Deutschland noch nie so gut ging, wie heute. Das geht natürlich leicht von den Lippen, wenn der Kopf über der Wolkendecke schwebt und man anstatt der alltäglichen grauen Tristesse des Alltags nur das Blaue sieht.

Weiterlesen

Wahlk(r)ampf, ich glaub‘ es geht los.

Parteitage werden abgehalten und Wahlkampfstrategien festgelegt. Mit anderen Worten: Es kommt die Zeit des flächendeckenden Brain-Bombing, die Bevölkerung wird mit platten Parolen unter Dauerfeuer genommen. Ich glaub‘ es geht los, Zeit den mentalen Schutzschirm zu aktivieren.
Die sPD eröffnet mit dem zynisch-dümmlichen Slogan „Das Wir entscheidet“ Dieser Spruch ist von einer Leiharbeitsfirma kopiert, was wiederum das Gesamtbild von den Agenda-Sozen abrundet. Der klassische Schuss ins eigene Knie  😉 Unsere Staatsmann-Attrappe Außenminister Westerwelle hat sich auch schon daran abgearbeitet.

Weiterlesen

Danke, Deutschland. Für voll Beschäftigung!

Bevor dieser grandiose Rant von Wilfried Schmickler aus der Sendung Mitternachtsspitzen vom 17.12.2011 wieder von der Videoplattform Youtube verschwindet (das kennt man ja), habe ich mir die Mühe gemacht den Text dieser Rede niederzuschreiben und ein wenig zu illustrieren ;-), er folgt im Anschluß an das Video:

„Ich habe eine Zeitung gelesen, eine Süddeutsche und da habe ich diese Anzeige gesehen, hier oben dieser seelig grinsende Dackel mit Helm und darunter die Schlagzeile: SO VIELE MENSCHEN IN ARBEIT WIE NIE ZUVOR.
DANKE, DEUTSCHLAND.

Weiterlesen

Koch-Mehrin: „Kopieren muss sich wieder lohnen“

Laut Medienberichten, will sich die FDP-Europapolitikerin Silvana Koch-Mehrin gegen die Aberkennung ihres Doktortitels aufgrund von Plagiatvorwürfen wehren:

Ich frage mich warum die FDP diese Frau nicht zur Parteichefin gemacht hat. Diese Vorzeige-Leistungsträgerin verkörpert das Leistungsprinzip der „Liberalen“ doch perfekt 😉

Bildquelle: Aldeadle CreativeCommons

„Die Partei der Freiheit“

Freiheit ist mir von Karrieristen, die immer die gleichen Hemden und Anzüge tragen nur schwer zu vermitteln. Freiheit ist für mich erstmal eine Lebenseinstellung, nicht Politik. Außer von Großunternehmern, Spekulanten Investoren, Hoteliers, Versicherern, Zahnärzten, Adligen, Millionären und Steuerhinterziehern wird die FDP ohnehin kaum als Partei der Freiheit wahrgenommen. Das ändert sich auch nicht dadurch, dass die „Liberalen“ auf ihren Bundesparteitag Reise nach Jerusalem spielen.

Weiterlesen

NRW-Wahlplakate zur Bildungspolitik: Piratenpartei – FDP 1:0

Während die „Liberalen“ vermutlich die „geistige Elite“, also die „Leistungsträger“ von morgen, fördern wollen, weist das Plakat der Piraten auf ein bekanntes Problem hin.