Playing For Change, die Reise geht weiter

Über das Multimedia-Projekt „Playing For Change“ mit der Absicht ins Leben gerufen, Musiker weltweit zu verbinden, hatte ich bereits geschrieben.  Gut zu wissen, dass die Bewegung mit dem ambitionierten Ziel Völkerverständigung, Inspiration und den Weltfrieden durch Musik zu fördern, weiterhin aktiv ist. (Straßen)Musiker, queer über den Globus verstreut, spielen gemeinsam einen Song, nehmen ihn auf ohne sich dabei zu begegnen oder gemeinsam im Studio zu stehen. Mittlerweile ist daraus das 2.Album entstanden. Mit dem Kauf unterstützt man eine seperat gegründete Non-Profit-Organisation, die auf der ganzen Welt Musikschulen für Kinder baut. Musik verbindet, was Politik entzweit.

Weiterlesen

Advertisements

YouTube hat einen neuen Videokanal für Deutschland

Der neue deutsche YouTube-Videokanal trägt den Titel:

„Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar“

So „schön“ schaut es dann auch aus:
Deutscher Youtube-Videokanal
Während früher die DDR-Bürger heimlich Westfernsehen guckten, fühlt man sich beim Besuch von YouTube oft wie ein Netcitizen der „DDR 2010“. Nur mit einem Proxy kann man die IP-Mauer überwinden. Warum werden IPs aus Deutschland auf dem weltweit größtem Videoportal so häufig mit obiger lapidarer Meldung abgeblockt?
Weiterlesen

Musik ist der Schlüssel – Playing for change

pfc-banner-438x70

Playing for Change- Songs around the world. Großartige Musiker rund um den Globus, nehmen gemeinsam ein wunderbares Album auf, ohne zusammen im Studio zu sein. Kaufpflicht!
Dabei u.a. Manu Chao (Frankreich/Spanien), David Broza (Israel), Bono (Irland), Jason Tamba Matondo (Kongo), Rocky Dawuni (Ghana) Keb‘ Mo, Grandpa Elliot (beide USA) um nur einige zu nennen und über allem schwebt der Geist von Bob Marley. Musik, die Universalsprache, die die Menschen weltweit vereint. One Love – People get ready!

Weiterlesen