David Cameron gibt den Harten

Der britische Premierminister David Cameron fährt die knallharte Linie gegen die chaotischen Randalierer, die London, Manchester und Birmingham unsicher gemacht haben. Die Polizeipräsenz soll, trotz zukünftig geplanter Personaleinsparungen, erhöht werden. Die Krawallmacher sollen ihr Recht auf Sozialwohnungen verlieren, Mieter werden delogiert. Ausgangssperren werden verhängt. Der Einsatz der Armee im Landesinneren wird erwägt. Was sonst könnte die konservative Regierung tun? Liebe, verbesserte Lebensbedingungen, (Aus)Bildung, Arbeit, Zukunftperspektiven, mehr gesellschaftliche Teilhabe und optimalere Integrationspolitik hat sie offenbar nicht im Angebot,…

Weiterlesen

Advertisements