Songtipp (5): Billy Bragg – Never buy The Sun

Billy Bragg thematisiert mit diesem wundervollen Protestsong den Abhörskandal um das britische Krawallblatt „News of the world“ das inzwischen eingestellt wurde. Mittlerweile hat sich die Geschichte auch auf „The Sun“ und die „The Sunday Times“ ausgeweitet, die ebenfalls zum Murdoch-Imperium gehören. Die deutschen Boulevard-Medien sollten indes den Ball flach halten, denen traue ich ähnlich fiese Matenten zu. Für auflagensteigernde Schlagzeilen scheint jedes Mittel recht zu sein. Der Gossenjournalismus kann nur in die Knie gezwungen werden, wenn ihm der Geldhahn abgedreht wird, also „Never buy the sun“ zu deutsch: Kaufe niemals die „Bild“! In diesem Sinne:

Billy Bragg – Never buy The Sun

Download: Billy Bragg: Never buy the sun (mp3)

Geisttötender Totentanz bei RTL

Talk mit den Toten. Nonsens aus dem Nirvana. Jeck im Jenseits. Mit der Sendung „Das Medium“, einer neuen Mumpitz-Mystery-Doku, wird auch der letzte Restverstand der RTL-Glotzer in die ewigen Jagdgründe befördert. Passt prima ins Gesamtkonzept des TV-Marktführers, schließlich lässt sich mit Einschaltquote alles rechtfertigen, egal wie sehr die grenzenlose Blödheit noch getoppt wird. Erneut findet der beste Fernsehkritiker aller Zeiten eloquent die richtigen Worte:
Weiterlesen

Punkt.Doof.

Angeblich soll das RTL-Mittagsmagazin „Punkt 12“ die höchsten Einschaltquoten innerhalb dieses Zeitfensters haben. Als die Neugier meine Ablehnung überwand, habe ich es mir angetan und Punkt 12 die Röhren-Prollbox eingeschaltet. Hier meine Eindrücke: Bei den Einspielungen der Höhepunkte dachte ich der moderiende „Journalist“ als Hintergrundstimme hat einen an der Klatsche. Diese künstliche Aufgeregtheit ließ in mir die Frage hochkommen, auf welchem Trip diese Hirnsäge ist. Und dann das Unvermeidliche: Katja Burkhard, die Frau mit dem Wechselgesicht.
OH NO!

Weiterlesen

Big Brother Brother 10, tiefer kann TV-Unterhaltung nicht gehen

Einer der absoluten Tiefpunkte der deutschen TV-„Unterhaltung“ ist für mich „Big Brother“ nun bereits in der 10.Staffel. Nicht nur dass bei dieser Überwachungsshow ein bestehendes Problem, nämlich die ausufernde Überwachung der Bürger durch ihren Staat und die damit einhergehende Quasi-Abschaffung des Privatlebens, pervertiert wird, auch das Niveau der Kommunikation unter den Containerbewohnern entspricht kaum dem, was ich in einer zivilisierten Welt als Minimalanforderung erwarten würde.
Weiterlesen

Wird bei RTL das Hirn knapp?

Zu spät! Ich hatte es nicht mehr rechtzeitig geschaftt, den im Hintergrund laufenden Fernseher auszutreten. Der Trailer zum RTL-Mittagsjournal war schon gestartet! In der Anmoderation rief der Sprecher panikerfüllt den Jahrhundertwinter aus und verkündete mit Dramaturgie in der Stimme:

In Deutschland wird das Streusalz knapp!


Wer liegt eigentlich derzeit im Rennen um das dümmste Medium Deutschlands vorne? RTL oder Bild? Ist schon Wahnsinn, mit welchem Katastrophenszenario unsere Luxusprobleme inszeniert werden.
Weiterlesen

Das Märchen vom Jobwunder 2010

Kann diese „BILD“-Zeitung nicht aus dem öffentlichen Raum verbannt werden? Am 2.Weihnachtstag hätte ich beinahe dem Tankwart auf’m Tresen gekotzt, denn von seiner Ladentheke aus bohrten sich die Schlagzeilen dieses unsäglichen Krawallblattes unausweichlich in meine Pupillen:

Experte sagt für 2010 ein Jobwunder vorraus

oder so ähnlich. 60 Cent sind definitiv zu viel um mich dafür für dumm verkaufen zu lassen, obwohl mich schon interessiert hätte, welcher der c.a. 80 Millionen „Experten“ die in Deutschland mehr oder weniger frei herumlaufen dieses Mal in „BILD“ zitiert wurde.
Weiterlesen

Zweierlei Maß – Angie darf jetten, aber Ulla keinen fahren lassen

Unsere „Qualitätsmedien“ haben lang, breit und aufgeregt über die sogenannte Dienstwagenaffäre von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt, sogar als Top-Thema in den Hauptnachrichten, berichtet, während unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel unbeanstandet mit der Bundesluftwaffe von ihren Urlaubsort in den Tiroler Bergen nach Sylt jetten kann, um dort einen Privattermin wahrzunehmen, nämlich die persönliche Signatur ihres Buches. Dieser Abstecher von „Super-Merkel“ wurde in der Mainstreampresse bestenfalls als Randnotiz erwähnt. Ich warte immer noch auf den empörten Aufschrei der „unabhängigen Medien“ und auf ein öffentliches Statement der Bundeskanzlerin, wo sie versichert, dass sie sich diesen Luxus aus eigener Tasche geleistet hat. Vergeblich.
Weiterlesen

TV-Treated – Amoklauf und Killer-Fernsehen

tv-treated

Ankündigung des Amoklaufs von Winnenden nur ein Fake?!

HAHAHA Wenn sich das letztendlich als wahr herausstellt, ist es ein Armutszeugnis für unseren „Qualitätsjournalismus“. Gerade auch auf NTV gefunden:

Tim K. hat seinen Amoklauf womöglich doch nicht vorab im Internet angekündigt. Die Annahme der Ermittler, die Ankündigung der Bluttat in einem Internet-Chat sei auf dem Computer des 17-Jährigen geschrieben worden, habe sich als falsch herausgestellt, sagte ein Sprecher der Polizei Waiblingen am Abend. Es gebe derzeit keinen Beweis, dass Tim K. diesen Eintrag selbst verfasst habe. […] weiterlesen

Alle sind sie darauf hereingefallen. Jeder Fernsehsender hat in seinen Hauptnachrichtensendungen darüber berichtet, dass der Amoklauf von Winnenden zuvor in einem „Chatroom“ angekündigt wurde. Weiterlesen

Wladimir Klitschko alias Dr.Gummihammer vs Hasim Rahdam – Ein müder lahmer Fight

Ihr nennt ihn Dr.Steellhammer? Ich bitte Euch! Dr.Gummihammer trifft es viel besser 😉 Die Klitschkos werden überhaupt total überschätzt, medial hochgejazzt, haben eigentlich nichts drauf. Auch der Gegner von Wladimir Klitschko gestern in Mannheim war nur Fallobst. Habt Ihr es nicht gesehen? Der Hasim war schon vor dem Kampf reichlich verbeult im Gesicht, wahrscheinlich hat ihm seine Frau schon vorher ein paar in die Fresse gehauen. Größere Blessuren konnte ihm Klitschko während der 7 Runden auch nicht beibringen, was den Rückschluss zulässt, dass Rahdam’s Frau den härteren Punch hat. Weiterlesen