Toms Telegramm (9)

„Tom, Du hast schon über einen Monat nichts in dein Blog geschrieben.“
„Nein!“
„Doch!“
„Oh.“

Passiert ja auch nichts Neues. Hier ein paar Beispiele von „nichts Neues“:

Weiterlesen

Advertisements

Songtipp (2) – „Du bist sarrazinisiert“

Hörte das Lied heute morgen im Autoradio auf dem Weg zur Arbeit, machte mir den Tag 🙂
Nachlader – Sarrazinisiert

MySpace-Link

Was ist ein Sarrazin? Eine neue Maßeinheit, die Zeit die es braucht um das Gehirn eines Kleinbürgers so zu verwüsten, dass er zum wildgewordenen Rassisten mutiert. (Quelle)

Sarrazin ist nicht das Problem eher das Symptom, der Brandbeschleuniger in den überhitzten Hirnen kleinbürgerlicher Kryptorassisten.

Sarrazin hat nur Schaum im Kopf

Daher schäumt es des öfteren bei ihm über. Heraus kommt das, was man bereits von ihm kennt: Kleingeistiger Rassismus, der nicht mal mehr subtil ist, sondern ganz unverhohlen. Von halbwegs seriösen Medien würde jemand wie Sarrazin kaum noch ernst genommen werden, aber (nicht nur) bei den boulevardesken Schmiergazetten erhält er immer wieder eine Plattform. In „BILD“ (auch auf der Titelseite der Printausgabe vom 11.06.2010) wird er unter der Überschrift Einwanderer machen Deutschland dümmer wie folgt zitiert:

„Wir werden auf natürlichem Wege durchschnittlich dümmer“, sagte Sarrazin. Zuwanderer „aus der Türkei, dem Nahen und Mittleren Osten und Afrika“ wiesen weniger Bildung auf als Migranten aus anderen Ländern, dozierte der Bundesbank-Vorstand aus Berlin und bemühte dazu umfangreiche Zahlen. […]
Quelle: BILD.de

Bildung hat nichts mit Intelligenz zu tun, ungebildet bedeutet also nicht dumm zu sein! Ich würde gerne mal sehen wie der hochgebildete Herr Sarrazin im Vergleich mit einem „dummen ungebildeten“ eingeborenen Masai abschneidet, wenn man ihn in der afrikanischen Wildnis aussetzt.

Weiterlesen

Herr Sarrazin, Sie ätzen!

Es gibt Leute, die sind wichtig und es gibt Leute die machen sich wichtig. Der ehemalige Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin (SPD), der kein bedeutendes politisches Amt ausübt, gehört zweifellos zu Letzteren. Aus seiner Visage quillt seit Wochen und Monaten regelmäßig veritabler Verbaldünnschiss hervor, den die Gossengazetten nur allzu gerne auflagensteigernd drucken. Herr Sarrazin, Sie ätzen! Wenn Sie wieder einmal etwas zum öffentlichen gesellschaftspolitischen Diskurs beitragen möchten, gurgeln sie bitte vorher mindestens drei Minuten Lauge, damit es nicht so ätzt! Oder noch besser: Einfach das Fressbrettchen zugeklappt lassen.

Wer das Faule Ei des Monats
bereits dreimal gewonnen hat
(Thilo, September 09, Februar 10 und März 10),
darf es als Nadelabzeichen tragen.

Weiterlesen

Thilo Ironman Sarrazin

Der Outdoor-Hardcore-Survival-Experte Thilo Ironman Sarrazin ist bekannt dafür, dass er sein Fachwissen gerne mit den Schwächeren in unserer Gesellschaft teilt. Kürzlich hat er erneut einen überlebenswichtigen Spartipp ‚rausgehauen:

Für Sarrazin sei die Höhe der Regelsätze keine Frage des Geldes, sondern eine Frage der Mentalität des Wollens. „Wo diese fehlt, hilft auch kein Geld, und wo diese da ist, ist das Geld gar nicht so wichtig.“ Sarrazin der gern seine Aussagen mit „Armuts-Tipps“ untermalt, rät ALG II Beziehern, sie sollen „kalt duschen“. „Kalt duschen ist doch eh viel gesünder. Ein Warmduscher ist noch nie weit gekommen im Leben.“, so Sarrazin gegenüber der SZ.
Quelle: Gegen Hartz4.de

Klasse Empfehlung, erste Sahne! Ob Kaltduscher Thilo schon von Jack Wolfskin oder XTend-Adventure gesponsert wird? Jedenfalls finde ich es edelmütig von ihm, dass er andere vor jenem brennenden Schmerz, den er einst selbst erlitt, bewahren möchte. Klein-Thilo ist offenbar als Kind zu heiß gebadet worden…

Übrigens: Kaltduscher haben ’nen kleinen,…lalalala 😉

Urlaub mit unseren Politikern

Nächstes Jahr ist Wahljahr. Um Volksnähe zu beweisen, haben sich unsere Herren Volksvertreter etwas Besonderes ausgedacht. Der Bundesbürger darf im nächsten Sommer mit dem Politiker seiner Wahl den Sommerurlaub verbringen.

Toms Wochenschau gibt Entscheidungshilfe zur Auswahl des passenden Reisepartners:

Auf Segeltörn mit Wolfgang Schäuble oder Wellenreiten mit Westerwelle? Bergsteigen mit Angela Merkel wäre auch eine Option. Ich wollte schon immer mal mit der mächtigsten Frau Europas und ihren Seilschaften in der Eiger Nordwand abhängen. Oder mit Roland Koch nach Las Vegas, die Schwarzkassen verzocken.
Weiterlesen