Der Troll

„Ich bin ein Troll, was soll ich tun? Draußen nimmt mich keiner ernst, also gehe ich ins Netz mit meinem Geschwätz. Dort bin ich anonym, denn ich habe ein Pseudonym. Ich hab keine Ahnung, aber viel zu sagen. Keine Argumente, aber immer recht. Ich störe die Diskussion, das ist meine Intention. Ich provoziere und beleidige. Ich benutze viele Namen, denn ich bin Sockenpuppenspieler. Im Internet bin ich Supermann und Hulk, nur noch grüner. Manchmal bin ich auch Frauke Petry, nur noch brauner. Ich bin rechts, Patriot und das Volk. Durch meine vielen Masken weiß niemand wer ich wirklich bin. Ein Soziopath mit kleinem Pimmel. Drauf geschissen, soll niemand wissen.“

Weiterlesen

Advertisements

Wasser ist Leben

Wasser ist die Existenzgrundlage von Leben. Wer Wasser privatisieren lässt (sie nennen es liberalisieren), legt eine elementare Lebensgrundlage vieler in die Hände weniger. Trinkwasser sollte für alle zugänglich sein, frei und bedingungslos, wie die Luft zum Atmen. Ich finde, die Infrastruktur zur Versorgung der Bevölkerung mit Trink- und Betriebswasser gehört in die öffentliche Hand. Deshalb habe ich die europäische Bürgerinitiative right2water unterzeichnet.
Weiterlesen

Songtipp (22): Mono & Nikitaman feat. Gentleman & M-G – Wenn sich der Nebel verzieht

Ein richtig guter Track, den man auch noch geschenkt bekam, was unweigerlich dazu führt, dass die begnadeten Künstler am Hungertuch lutschen müssen. Nicht! (Wer hätte das gedacht) 😉

Reinhören: Peter Licht – Das Ende der Beschwerde

Zum Reinhören, musikalische Appetithäppchen aus dem neuen Album von Peter Licht „Das Ende der Beschwerde“ (offizielles Erscheinungsdatum 28.10.2011). Zum ein oder anderen Song erzählt uns der Künstler ein paar Takte.

Wunderbar 🙂