Maschinelle Monotonie

An irgendeiner Kasse bei irgendeinem Lebensmitteldiscounter an einem stinknormalen Tag

Kunde: (mit emotionsloser Stimme): „Hallo.“
Kassiererin: (mit emotionsloser Stimme): „Hallo.“
Scanner: (mit emotionslosem Ton): „piep, piep, piep,…“
Kunde: (mit emotionsloser Stimme): „Ich zahle mit Karte.“
Kassiererin: (mit emotionsloser Stimme): „Bitte Karte reinschieben, Geheimzahl eingeben, anschließend mit grüner Taste bestätigen.“
Kunde: (mit emotionsloser Stimme): „Auf Wiedersehen.“
Kassiererin: (mit emotionsloser Stimme): „Auf Wiedersehen. Schönen Tag noch.“
Nächster Kunde: (mit emotionsloser Stimme): „Hallo.“
Kassiererin: (mit emotionsloser Stimme): „Hallo.“
Scanner: (mit emotionslosem Ton): „piep, piep, piep,…“
Nächster Kunde: (hält wortlos EC-Karte hin)
Kassiererin: (mit emotionsloser Stimme): „Bitte Karte reinschieben, Geheimzahl eingeben, anschließend mit grüner Taste bestätigen.“
Kunde: (mit emotionsloser Stimme): „Auf Wiedersehen.“
Kassiererin: (mit emotionsloser Stimme): „Auf Wiedersehen. Schönen Tag noch.“

Weiterlesen

Der spontane Heiratsantrag

An der Supermarktkasse. Während ich anstand, beobachtete ich die attraktive Kassiererin. Ihre blonde Haarfarbe war falsch, doch ihr Sonnenschein-Lächeln umso echter. Sie anzusehen, verkürzte mir die Wartezeit, ließ die Minuten davonfliegen. Dann war ich mit dem Bezahlen an der Reihe. Während sie meine Einkäufe über den Scanner zog, warf ich einen Blick auf ihr Namensschild. Dort stand das absolute Gegenteil dessen, was diese hübsche junge Frau ausstrahlte: „HASS“ Ich setzte mein charmantestes Lächeln auf, sah ihr ganz tief in ihre wunderschönen Augen und sagte: „Wenn Du diesen Namen loswerden willst, ich hätte da eine Idee,…“

Weiterlesen

Schnellkasse

Mit den Absurditäten des Allatags wird auch der Kunde einer großen Supermarktkette konfrontiert, wenn er sich an der Schnellkasse anstellt, diese aber mit dem langsamsten Kassierer des gesamten Supermarktes besetzt ist, dann muß er gar noch zusehen wie die Käufer mit vollgepackten Einkaufswagen an der Kasse nebenan, schneller fertig sind.