Erklärt den Journalisten endlich was ANARCHIE bedeutet!

Anarchie-SymbolNeulich hörte ich einen Bericht im Radio über die beklagenswerte Situation in Syrien. Der Auslandskorrespondent bezeichnete die dort herrschenden chaotischen bürgerkriegsähnlichen Zustände als „Anarchie“. Dass diese Wortwahl in diesem oder ähnlichem Zusammenhang in den Medien verwendet wird, ist keine Ausnahme, sondern Normalfall. Erklärt den studierten Journalisten und Reportern endlich mal den Begriff Anarchie! Denn genau so kommt es, dass sich Begrifflichkeiten in ihrer ursprünglichen Bedeutung wandeln, weil sie permanent in Dauerberieselung gegenüber der breiten Öffentlichkeit falsch kommuniziert werden.

Weiterlesen

Weltwahnsinn, verdichtet: „wtf ?!“

Zur Lage des Planeten. Bei allem was es tagtäglich auf die Augen und auf die Ohren gibt, erscheint in meinem Kopf immer häufiger dieses „wtf“¹, welches entlang meiner Schädelinnenwand rotiert, wie ein Speedbiker in der Kölner Radrennbahn. Täglich tickt der Totenticker, der Bodycounter summiert. Auf dem ewigen Krisenherd Naher Osten kocht es mal wieder über, „westliche“ Regierungen machen sich Sorgen um die Stabilität und sichere Handelswege in dieser Region, während in den oberen Etagen der Rüstungsfirmen die Sektkorken knallen. Spardiktate würgen in Südeuropa die Wirtschaft, in Deutschland fällt der DAX schon bei 3% Verlust „abgrundtief“ und der mit Blindheit geschlagene Verfassungsschutz saugt mit seiner totalen Inkompetenz. Man könnte glatt den Eindruck gewinnen, bei dieser Behörde sei man zu dumm um aus dem Bus zu gucken. Immerhin können sie Reißwölfe füttern. Beim Discounter werden Flachzangen-Sortimente zum Schleuderpreis feilgeboten, Freud sei Dank muss ich spontan an unser Bundeskabinett denken.

Weiterlesen