Zitat des Tages: Freedom of speech

„The freedom of speech is priceless, for everything else there is mastercard“

Oder in deutsch:

„Die Freiheit der Rede ist unbezahlbar, für alles andere gibt es die Mastercard“

Das Bild des Tages:
Friedensnobelpreisträger_Liu-Xiaobo

Advertisements

Unterstützt WikiLeaks, weil Transparenz rockt!

„The truth is an offence, but not a sin.“ Die Wahrheit ist manchmal ein Ärgernis, aber keine Sünde oder anders ausgedrückt: Schlimm sind die, die Schlimmes tun und nicht die, die es enthüllen. In diesem Sinne unterstütze ich diese Aktion der taz und binde den blokadesicheren Webbanner in mein Blog ein.
support_WikiLeaks

Wenn auf das Banner geklickt wird, erfolgt eine Anfrage an die Support-URL http://www.taz.de/support-WikiLeaks, ein Script fragt dann automatisch eine Liste von WikiLeaks-Mirror ab, und verweist an denjenigen, der zuerst antwortet. So landet man schnell bei einem funktionierenden Server und den neuesten auf Wiklileaks publizierten Dokumenten. Quelle: taz

Weiterlesen

Ist die Piratenpartei nur eine Internetpartei?

piratenMeine Sympathien für die Piratenpartei sind groß. Hier entwickelt sich etwas Neues. Eine junge Partei, historisch unbelastet. Mitwirkung, Mitgestaltung und Mitbestimmung halte ich bei den Piraten am ehesten für möglich, anders als beim politischen Establishment, wo Machthierarchie und Fraktionsknüppelzwang vorherrschen.

Das Engagement der Piraten gegen den Überwachungsstaat ist unterstützenswert. Die Piratenpartei würde ich als Bürgerrechtspartei bezeichnen, thematisch allerdings noch nicht breit aufgestellt. Die „Piratenpolitik“ scheint zu sehr internetspezifisch. Jenseits der virtuellen Welt werden die Piraten bislang vergleichsweise wenig als politische Alternative wahrgenommen.
Ist die Piratenpartei nur eine „Internetpartei“?

Weiterlesen