„Sozialtouristen“

„Sozialtouristen“ ist es also geworden, das Unwort des Jahres 2013, auserkoren von Sprachwissenschaftlern.  Eine weitere Neusprech-Vokabel die als berittener Wahnsinn durch die Medienlandschaft galoppiert.  Derartige Wortkonstrukte bedeuten oft das Gegenteil dessen, was der halbwegs vernünftige Menschenverstand damit assoziiert.

Weiterlesen

Die Unwörter des Jahres 2011 mit persönlichen Anmerkungen

Die Deutsche Sprache ist eine wunderschöne Spielwiese, die viele kreative Wortschöpfungen und doppelsinnige Formulierungen hervorbringt, allerdings auch sogenannte Unwörter, die oftmals Geringschätzigkeit und Verachtung zum Ausdruck bringen. Eine institutionell unabhängige Jury hat für das Jahr 2011 folgende Unwörter „ausgezeichnet“:

Weiterlesen

Brückentechnologie

Der Begriff „Brückentechnologie“ meint nicht die Architektur von Brücken, sondern ist eine moderne Vokabel aus dem aktuellen Politsprech. Es ist das Lieblingswort der pestschwarzen eitergelben Koalition, wird aber auch immer wieder gerne von allen anderen Atomlobbyisten in den Mund genommen.
Weiterlesen