Zitat des Tages (30): „Die Mauer ist nicht weg…“

Ein kurzer Nachtrag zum gestrigen „Tag der Deutschen Einheit“:

„Die Mauer ist nicht weg, sie wurde nach Lampedusa exportiert.“
(„Wolfseule“)

Weiterlesen

„Sozialtouristen“

„Sozialtouristen“ ist es also geworden, das Unwort des Jahres 2013, auserkoren von Sprachwissenschaftlern.  Eine weitere Neusprech-Vokabel die als berittener Wahnsinn durch die Medienlandschaft galoppiert.  Derartige Wortkonstrukte bedeuten oft das Gegenteil dessen, was der halbwegs vernünftige Menschenverstand damit assoziiert.

Weiterlesen

Die Wohlstandsfestung – A wallet world

Die Berliner Mauer ist Geschichte, eine Geschichte aus der man offenbar nicht viel gelernt hat, denn die sogenannte „westliche Welt“ baut die Mauern ihrer Wohlstandsfestung immer weiter aus. Das Vorgehen gegen die Flüchtlinge, die verzweifelt dem Elend im eigenen Land zu entfliehen versuchen, ist brutal und menschenverachtend. Mauern, Zäune und bewaffnete Patrouillen grenzen diejenigen aus, von dessen billiger Arbeitskraft wir profitieren, deren Rohstoffe wir  importieren, deren Diktatoren wir alimentieren, deren Kriege wir finanzieren, deren Leid wir ignorieren.

Weiterlesen

Columbus und seine üble Brut, das „westliche“ Fundament

Jene (online-tagebuchführenden) Bewohner der „westlichen“ Wohlstandsgesellschaft, die ständig über „westliche“ Werte als das Maß aller Dinge schwadronieren, sollten den Ball flach halten, sich darauf besinnen, auf welchem Fundament die sogenannte „westliche“ Welt erbaut ist.

Songlyrics (Auszug):
Der Schmerz ist so groß denn,
da ist etwas passiert vor ein paar hundert Jahren, da sind ein paar miese Seeräuber losgefahren.
Es war der Columbus und sein mörderischer Klan. Es sollte der Startschuß sein, für einen neuen Weltplan.
Sie hatten Kanonen, genug Schießpulver an Board. Sie waren vorbereitet auf den größten Massenmord.
Die Flagge war die Spanische, die Hände waren blutrot und ihr ständiger Begleiter der Teufel und der Tod…

Bitte Musikvideo ansehen, empfehlenswerter wahrer Geschichtsunterricht!

Ganjaman – Columbus/Santa Maria

Direkter Link zum Youtube-Video

Santa Maria wärst du doch im Sturm gesunken, dann wäre Kolumbus im Atlantik ertrunken,
so viele Unschuldige hätten nicht den Tod gefunden, zu viele Menschen wurden in Ketten gebunden,
sie hinterließen Schrecken und Meere von Blut, Christopher Columbus und seine üble Brut,
denn er war’s der das Übel in die Welt hinaustrug, was folgte war der Sturm die blutige Flut..

Respekt Ganjaman! Starke wahre Worte, gute Musik! Herzliche Grüße nach Berlin!
Ganjaman’s Homepage

Christoph Columbus war keinesfalls der glorreiche Entdecker, als der er gefeiert wird. Vielmehr war er der Wegbereiter des Genozoids, der 1492 durch den Pakt mit dem Teufel besiegelt wurde. In der Folgezeit verloren schätzungsweise 70-110 Millionen eingeborene Amerikaner durch barbarische Abschlachtung und eingeschleppte Krankheiten ihr Leben.

Blogged with the Flock Browser

Tags: , , , , , , , , ,