Winterimpressionen 2013, der Film.

Ich wünschte der Film wäre ein Rückblick, doch der Winter hat uns auch im ländlichen Ruhrgebiet weiterhin im Griff, voraussichtlich mindestens noch den ganzen März 😦 Pünktlich zum kalendarischen Frühlingsbeginn lieferte Frau Holle über Nacht ’ne fette Ladung nicht bestellten Neuschnee. Die Sonne schickte den Schnee daraufhin mit ihren wärmenden Strahlen „return to sender“, doch Frau Frost wettert weiter, deshalb bleibt es windig, kalt und ungemütlich. Letztes Jahr um die gleiche Zeit saß ich mit kurzärmligen T-Shirt im Straßencafe, ließ mich von der milden Frühlingsluft verwöhnen, heute muss ich dick eingemummelt mit hochgestellten Kragen vor die Tür 😦

Weiterlesen

Wolkenreise (5)

Mutter Natur ist eine begnadete Künstlerin, die Beste. Täglich zaubert sie neue himmlische Skulpturen aus Wasserdampf, die sekündlich ihre Form verändern.. Immer wieder ziehen sie mich in den Bann, bremsen für eine Weile die Geschwindigkeit des Alltags aus. Nichts tun. Über nichts nachdenken. Einfach nur empfinden und träumen. Wer nicht mehr träumt ist leer;..

Weiterlesen

Foulaa System widerlegt Klischees über Afrikaner

Eindrucksvoll widerlegt das Duo Foulaa System hartnäckig grassierende Klischees über Afrikaner,…nicht! :mrgreen: Afrodeutsche Sitcom, die mir gefällt, aber nicht bei jedem auf Gegenliebe stößt, was man aus einigen Youtube-Kommentaren entnehmen kann. Viele Afrikaner sind stolz und finden es gar nicht komisch, wenn man sich über sie lustig macht. Ich schätze die Fähigkeit über sich selbst lachen zu können, eine Eigenschaft die nicht wenigen Menschen offenbar völlig abgeht.:

Weiterlesen

YouTube-Sperre umgehen (finde ich o.k)

Aus aktuellem Anlass, hier kurz ein Tipp, wie man die u.a. vom Rechteverwurster GEMA veranlassten Sperren von YouTube-Videos umgehen kann, nämlich indem man das Firefox-Addon ProxTube installiert. Vermutlich kommt für DDR-Nostalgiker kein Westfernsehen-Gefühl auf, weil diese Umleitung über amerikanische Proxies sogar legal sein soll.

[Aktuallisiert 22.04.2012] Weiterlesen

Ein paar Zeilen für Sony Entertainment, BMG, Warner und Konsorten

Den Begriff „Musikindustrie“ empfinde ich als Paradoxon, denn Musik begreife ich als etwas das Seele enthält, aber jene Industrie, die alles und jeden erbarmungslos profitmaximiert dagegen ist seelenlos und kalt wie Stahl.  Diese Geschäftspraxis äußert sich auch in der Zensurdiktatur, die Sony Music Entertainment auf YouTube betreibt. Viele Besucher der weltweit größten Plattform für Musikvideos haben das bereits zu spüren bekommen. Auch Blogbetreiber, die Musikvideos von YouTube einbinden, an denen Sony Entertainment die Rechte hält, generieren mit großer Wahrscheinlichkeit tote Links in spe.

Weiterlesen

Guter deutscher Rap, es gibt ihn wirklich.

Würde man deutschsprachigen Rap über Bushido & Konsorten definieren, müsste man sich mit Lyrics zufrieden geben, die einen Tiefgang haben wie einlagiges Klopapier. Auf der Suche nach guten intelligenten deutschen Rap wird man meist abseits der Charts fündig. Zum Beispiel Pan & Artist, über die ich vor einer digitalen Ewigkeit mal gebloggt habe. Ihre Gegendarstellung gefiel mir, vor allem wegen dem verdammt guten Text. Inzwischen hatte ich die Jungs aus den Ohren verloren und nicht mitbekommen, dass sie vor einem Jahr schon ein Album (machen etwas kaputt & bauen etwas auf) veröffentlicht haben. Hier ein Stück daraus:

Weiterlesen

YouTube hat einen neuen Videokanal für Deutschland

Der neue deutsche YouTube-Videokanal trägt den Titel:

„Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar“

So „schön“ schaut es dann auch aus:
Deutscher Youtube-Videokanal
Während früher die DDR-Bürger heimlich Westfernsehen guckten, fühlt man sich beim Besuch von YouTube oft wie ein Netcitizen der „DDR 2010“. Nur mit einem Proxy kann man die IP-Mauer überwinden. Warum werden IPs aus Deutschland auf dem weltweit größtem Videoportal so häufig mit obiger lapidarer Meldung abgeblockt?
Weiterlesen

Gefoltert!

Der Mauszeiger schwebte über das Wiedergabesymbol. Ich bettelte, winselte und weinte:
„Bitte, bitte tue das nicht,…“
Doch es war zu spät, er hatte die linke Maustaste bereits gedrückt.
„Nein, nein, flehte ich, haltet es an, bitte! Ich tue alles was ihr verlangt, ich sag‘ euch alles was ihr wissen wollt, nur bitte, bitte, schaltet das ab. Ich kann diese Qual nicht mehr ertragen!…würg“
Ich musste mich übergeben. Meine Peiniger erbarmten sich. Klick. Das Pausensymbol verschwand, das Video stand. Nachdem sich mein Magen vollständig entleert hatte, fand ich wieder Worte meine Stimme zitterte:
„DANKE, DANKE,..was soll ich für euch tun? Was wollt ihr wissen, ich sage alles…“

Ich hoffe das ist völkerrechtlich verboten, das war zu grausam,…klickt diesen Link zu diesem Video bloß nicht an, sagt nicht, ich hätte euch nicht gewarnt,…