Technorati? Braucht kein Blogmensch mehr.

technarati_entsotgt Als ich in die bizarre Welt namens Blogosphäre eintauchte, hieß es allerorten: Technorati, da musst Du hin, Technorati, das brauchst Du. Technorati wurde die Deutungshoheit über die Relevanz von Blogs zugesprochen, gemessen durch die sogenannte „Authority“. Der Technorati-Button (Fave my Blog) scheint immer noch in der Sidebar zahlreicher Blogs obligatorisch. Auch die deutschen Blogcharts basierten auf den Daten, die Technorati lieferte. Je größer die externe Verlinkung, desto wichtiger das Weblog, entsprechend höher die Chartposition.


Technorati funktioniert seit Monaten nicht mehr

Technorati funktioniert seit vielen Monaten nicht mehr, scheint nur noch ein Zombie-Dasein zu führen. Jens Schröder, der Betreiber der deutschen Blogcharts schrieb bereits im August:

Technorati ist tot, die Blogcharts leben
Heute trenne ich mich nämlich von Technorati, der Blog-Suchmaschine, die in all den Jahren Grundlage für die Blogcharts war. Ich habe Technorati, obwohl es dort seit Jahren immer wieder technische Problemchen gab, immer verteidigt. Doch das ist nun vorbei.[…] -> Hier weiterlesen

Anfänglich halbwegs brauchbar, doch nun: Technorati in die Tonne gekloppt
Da ich zum Jahreswechsel ohnehin meinen Blog entrümpele, wird jetzt Technorati endgültig entsorgt. Das fällt mir leicht, für mich interessante Blogs habe ich auf der ehemals größten Blogsuchmaschine kaum entdeckt, umgekehrt ist auch extrem selten von dort jemand auf mein kleines Blögchen aufmerksam geworden. Weder Qualität noch Relevanz von Weblogs ist wirklich messbar. Das Auffinden wertvoller wortgewordener Denkinhalte gleicht einer ausdauernden Schatzsuche, ein tiefes Eintauchen in die „Gedankensphäre“. Erst kürzlich habe ich wieder einen solchen Schatz entdeckt, ohne irgendwelche Blogcharts, ohne Technorati und anderen Web2.0-Krimskrams 😉

Die „Authority“ von Technorati ist für mich ab sofort = 0, also mach’s gut Technorati, Du altes Gebläse und danke für den Fisch!
Danke Fuer den Fisch

6 thoughts on “Technorati? Braucht kein Blogmensch mehr.

  1. lieber tom,

    ich habe mich immer mal wieder über die schwankende stabilität von technorati gewundert, aber da mich die zahlen ohnehin nicht so interessieren wie die inhalte, mir darüber nicht den kopf zerbrochen. das ganze suchmaschinengedöns ist meiner ansicht nach eher unzuverlässig. yahoo site explorer z.b. halbiert innerhalb eines tages deine pages und inlinks. warum ist mir schleierhaft, aber es spielt ohnehin für mich keine rolle. sicher gibt es leser/user, die sich von zahlen irgendwie mehr beeindrucken lassen (vgl. auch bestsellerlisten usw.). aber in die sphären der führenden deutschen blogs, wo das dann sicher für den verdienst durch werbung eine bedeutung hat, sehe ich mich ohnehin nicht (ohne bedauern). es folgt also auch bei mir durch deine anregungen – danke dafür – eine große entsorgungsaktion in der sidebar, denn abgesehen von der blogroll und den kommentaren wird dort kaum etwas genutzt. in diesem sinne: blub.

    gutgruß von der wortfeile

    Gefällt mir

  2. Ach, so läuft die ganze Schose! Ich habe mich ständig gewundert, was der grüne Balken eigentlich(sic!) bedeuten soll.
    Eines schönen Tages – das war, als die Krise noch nicht schwarz war- wünschte ich mir den Balken in einer anderen Farbe. Seitdem drückte ich öfter wie ein Heini drauf, aber er wollte einfach nicht rot werden, oder gelb oder dunkelhell. Ergo habe ich beschlossen, den unfreundlichen Balken zu ignorieren. Issa selbst Schuld dran, dassa bei mir unten durch is‘. Nu‘ is‘ zu spät!

    Gefällt mir

  3. Liebe Wortfeile,

    das ging ja schnell, schwupps ist auch bei Dir der grüne Balken wech😉 Und ja Du hast Recht, die meisten Sidebar-Widgets werden vom Besucher kaum genutzt, wenigstens gibt die Kategoriespalte eine Übersicht für die Leser, was sie im besuchten Blog thematisch vorfinden.

    Liebe Verena,

    schön, dass Du mal wieder vorbeikommst, habe herzhaft über Deinen Kommentar gelacht🙂

    Liebe und fröhliche nachweihnachtliche Grüße Euch beiden.

    Gefällt mir

  4. ich habe, wenn ich mich recht erinner, im ersten monat nach installation meines blogs, diesen auch bei technorati angemeldet – und ich erinner mich nicht an einen einzigen zugriff von dort!🙂

    Gefällt mir

  5. Hallo Tobi! Wer bist Du denn? Herzlich willkommen hier im Blog und Danke für den Erstkommentar 2010! Zu gewinnen gibt es dafür leider nichts😉

    Laut Referrer sind bei mir in c.a. 2 Jahren vielleicht spärliche 2-3 Leser über Technorati an diese Gestade angeschwemmt worden. Eine bessere Blogsuchmaschine ist übrigens icerocket

    Viele Grüße

    tom

    Gefällt mir

  6. danke fürs willkommenheissen, bitte für den erstkommentar2010. 2-3 einzelne leser, welche danach vermutlich wieder weg waren, ist ziemlich wenig ausbeute für nen backlink auf technorati, oder? im endeffekt nur für technorati gut, weil die menge der links gut viele leute zu denen gebracht haben dürften, und da die ja werbung einblenden…😉

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s